Feuerwehr-Archiv

Feuerwehrreform wird in Bitburg umgesetzt

BITBURG. Gemeinsam wollen sie stark sein. Die Vertreter der Wehren aus Bitburg haben sich zusammengesetzt und ein im Stadtrat von Wehrführer Jürgen Dunkel vorgetragenes Konzept für die Zukunft ausgearbeitet.

Eine Aufnahme der Löschgruppe Matzen anl. einer planmäßigen Übung im Jahr 2003:

 

Löschzug Matzen im Jahr 2003

Im September 2000 wurde den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Matzen (v.l.n.r.) Matthias Fuchs, Rudi Leners, Klaus Trierweiler, und Peter Weimann für 35 Jahre treue Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr das Goldene Feuerwehrehrenzeichen verliehen. Links Bürgermeister Joachim Streit, rechts Landrat Roger Graef und Kreisfeuerwehrinspekteur Hilden.

Die Feier fand in der vollbesetzten Halle 300 auf dem ehemaligen Flugplatz Bitburg statt. Landrat Roger Graef nahm die Verleihung vor.

Nachstehend die Ansprache des Wehrführers Christian Schmitz beim Sommerfest 2003 anläßlich der Einweihung des neuen Feuerwehrfahrzeugs der Matzener Wehr, dem GWTS:

Fotos zu diesem Anlass finden Sie unter Matzener Bilder


Sehr geehrter Herr Pastor Meiser,
sehr geehrter Herr Bürgermeister Dr. Streit
sehr geehrter Herr Ortsvorsteher Sonnen - lieber Josef !
vereehrte Festgäste,
liebe Feuerwehrkameraden !

Ich darf sie alle recht herzlich zum diesjährigen Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr und des Spielmannszuges Matzen begrüßen.

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok