Feuerwehr-aktuell

bergen logoDie Wahl des Wehrführers der Freiwilligen Feuerwehr Bitburg, Löschgruppe Matzen, findet
Donnerstag, 22. Februar 2018 um 20.00 Uhr, im
Feuerwehrgerätehaus Matzen, 54634 Bitburg-Matzen, Auf der Held, statt.

2017-05-27-Feuerwehrhaus-Matzen-klein.jpg Die Freiwillige Feuerwehr und der Spielmannszug Bitburg-Matzen feiern am 10. und 11.06.2017 ihr diesjähriges Sommerfest. Hierzu sind Sie alle recht herzlich eingeladen. Es ist folgender Programmablauf vorgesehen:

Samstag:

  • ab 14:00 Uhr Eröffnung des Bierstandes
  • ab 14:00 Uhr Stadtmeisterschaften der Bitburger Feuerwehren.
Sonntag:
  • ab10:00 Uhr gemütlicher Frühschoppen am Bierstand
  • ab 12:00 Uhr Mittagessen am Gemeindehaus
  • ab14:00 Uhr Spiele für unsere kleinen Gäste mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr
  • ab 15:00 Uhr Kaffee und Kuchen und die traditionelle Verlosung. Außerdem werden verdiente Matzener Feuerwehrleute geehrt.

Für musikalische Unterhaltung ist wie immer gesorgt. Die Matzener Wehrleute würden sich freuen, wenn Sie Ihre Verbundenheit mit unseren Ehrenamtlichen durch Ihren Besuch des Feuerwehrfestes zeigen würden.

Alle sind herzlich willkommen!

Christian Schmitz
Wehrführer

fw-matzen.gif

Feuerwehr Dienstplan 2015 

Liebe Feuerwehrkameradinnen und -kameraden,
nachstehend der Dienstplan für das Jahr 2015 zur Kenntnis. Evtl. erforderliche Planänderungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.Wenn Ihr bei den Übungen verhindert seid, bitten wir um rechtzeitige Information an die Wehrführung entschuldigen!           
           
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Christian und Peter

Am Montag, dem 13. Februar 2012, gegen halb elf kam es in der Oberstraße in Matzen zu einem Wohnungsbrand, bei der sich eine 16-Jährige Bewohnerin verletzte und mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Die Feuerwehren aus Matzen, Bitburg, Stahl und Erdorf konnten den Brand schnell löschen. Die mit schwerem Atemschutz ausgerüsteten Feuerwehrleute konnten den Brand schon wenige Minuten nach ihrem Eintreffen löschen und Wehrleiter Manfred Burbach "Feuer aus" melden.
Ursache für den Brand war dem Vernehmen nach offenbar Fett, das sich in einer Friteuse entzündet und rasch um sich gegriffen hatte. Trotz des schnellen Eingreifens der ca. 30 Feuerwehrleute vor Ort entstand erheblicher Sachschaden am Haus und vor allem durch den Rauch auch Schaden am gesamten Hausrat. Beide Wohnungen im Hause sind zur Zeit so nicht bewohnbar. (Fotos vom Feuerwehreinsatz hier oder per Klick auf das Bild) 

2016-06-05-Sonnenpesch-Hochwasser-1800h.jpg Liebe Matzener Mitbürger,

beim Unwetter am Sonntag, dem 05.06.2016 konnten Sie wieder feststellen, wie wichtig die Einrichtung unserer örtlichen Feuerwehr und deren Einbindung in die Wehr der Stadt Bitburg ist.  Nun bietet sich die Möglichkeit, Ihre Feuerwehr zu unterstützen:

Am Samstag und Sonntag, dem 11./12. Juni 2016, veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Bitburg- Matzen ihr traditionelles Sommerfest vor und im Gemeindehaus. Hierzu möchten wir alle recht herzlich einladen.

Der befreundete Spielmannszug aus Pelm wird am Sonntag mit einem kleinen Konzert unterhalten.

Für ihr leibliches Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Dieses Jahr konnten wir das Restaurant Kailbachschänke gewinnen, das am Sonntag ein vollständiges, leckeres Mittagsmenü beim Gemeindehaus anbietet. Also lassen sie doch einfach die Küche kalt und besuchen Sie ihre Feuerwehr.

Insgesamt ist folgender Programmablauf vorgesehen:

  • Samstag ab 19:00 Uhr Eröffnung des Bierstandes.
  • Sonntag ab 10:00 Uhr gemütlicher Frühschoppen am Bierstand
  • Sonntag ab 12:00 Uhr warmer Mittagstisch aus der Kailbachschänke
  • Sonntag ab 14:00 Uhr Spiele der Jugendfeuerwehr 
  • Sonntag ab 15:00 Uhr Kaffee und Kuchen und Große Verlosung

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch, mit dem Sie uns auch ein wenig Anerkennung für unseren ehrenamtlichen Dienst im Dorf entgegenbringen würden.

Anläßlich des Stiftungsfestes der Feuerwehr Bitburg wurden auch wiederum Matzener Wehrleute durch Bürgermeister Kandels neu in die Feuerwehr aufgenommen, verpflichtet, befördert, für langjährigen Dienst geehrt und verabschiedet.

Neu aufgenommen in den Löschzug Matzen wurden Andreas Grommes und Patrick Schaal. Florian und Felix Fuchs sowie Tobias Gansen wurden als Feuerwehrmänner für den Dienst verpflichtet; Martin Diedrich und Daniel Franzen nach den erforderlichen Dienstjahren und der entsprechenden Ausbildung zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Jürgen Strauch erhielt für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst das Feuerwehrehrenzeichen in Gold.

Aus dem aktiven Dienst entpflichtet wurden Matthias Fuchs und Rudolf Leners. Beide haben der Matzener Wehr seit 1965 angehört und wurden nun nach Erreichen der Altersgrenze (63) in den wohlverdienten Feuerwehrruhestand verabschiedet.

Bei den Recherchen nach altem Bild- und Zeitungsmaterial fanden wir folgende Aufnahme der Matzener Feuerwehr. Das Bild stammt offensichtlich aus dem Sommer der Jahre 1951.

In diesem Jahr wurde das erste Feuerwehrfest nach dem Krieg gefeiert. Das Festzelt stand in der Wiese bei der Einfahrt zu Leners in der Donatusstraße. Damals wurde bei jedem Feuerwehrfest ein feierlicher Festumzug rund um das Dorf gemacht.