DJK-Aktuell

2018 10 03 Einladung WandertagLiebe Matzener,

die DJK Matzen lädt herzlich zur Teilnahme am diesjährigen Wandertag ein. Für Mittwoch dem 03. Oktober 2018 (einem Feiertag) haben die DJK'ler in Matzen zwei Strecken für die Wanderer rund um unser Dorf vorbereitet: Eine kurze Strecke über ca. 7 km und eine lange Strecke über ca. 14 km.

Los geht es ab 10:30 Uhr am Gemeindehaus. Der Abschluss findet auch dort bei Kaffee und Kuchen statt. Hier werden dann auch unter allen aktiven Wanderern Preise verlost.

Alle Interessierten, ob Mitglieder oder Gäste, sind herzlich eingeladen. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Johannes Welt
Vorsitzender

Sie wollten schon immer wissen wie Tischtennis gespielt wird? Hier eine "kurz" Regelkunde, ohne in die Tiefen der Paragraphen einzusteigen

Der Einzelwettkampf:

Im Einzelwettkampf spielen zwei Spielerinnen oder Spieler gegeneinander. Im Folgenden sind mit dem Begriff „Spieler“ sowohl Spieler als auch die Spielerinnen gemeint.

Aufschlag: 
Bei einem vorschriftsmäßigen Aufschlag

  • liegt der Ball frei auf dem geöffneten Handteller des Aufschlägers.
  • Der Aufschläger wirft dann den Ball senkrecht mindestens 16 cm hoch
  • Wenn der Ball herabfällt, muss der Aufschläger ihn so schlagen, dass er zunächst sein eigenes Spielfeld berührt und dann über das Netz direkt in das Spielfeld des Rückschlägers springt oder es berührt. Im Doppel muss der Ball zuerst die rechte Spielfeldhälfte des Aufschlägers und dann die rechte Spielhälfte des Rückschlägers berühren.
  • Der Ball muss während der Aufschlagsphase jederzeit vom Gegner und vom Schiedsrichter gesehen werden.

Ballwechsel:

Ein Ballwechsel wird mit einem Aufschlag eingeleitet. Danach muss man den Ball immer direkt über das Netz (oder um die Netzgarnitur herum) spielen, so dass er auf der Tischhälfte des Gegners aufspringt oder sie berührt. Der Gegner lässt den Ball genau einmal aufspringen und spielt ihn dann über das Netz auf die andere Seite zurück. Der Ball muss also auf jeder Seite genau einmal aufspringen.
Ein Ballwechsel ist beendet, wenn einem der Spieler ein Fehler unterläuft. Dabei kann ein Spieler folgende Fehler machen:
  • Den Ball aufhalten, das heißt, ihn über der eigenen Tischhälfte mit dem Schläger, der Kleidung oder dem Körper berühren, bevor der Ball den Tisch berührt hat (nach einem Netzaufschlag wird allerdings auf Wiederholung des Aufschlags erkannt),
  • Den Ball beim Aufschlag mehr als einmal auf der eigenen Tischhälfte aufkommen lassen
  • Den Ball beim Aufschlag mit einem Körperteil ganz oder teilweise verdecken (aus Sicht des gegnerischen Spielers oder des Schiedsrichters, der sich links oder rechts neben dem Tisch auf Höhe des Netzes befindet),
  • Den Ball mehr als einmal mit dem eigenen Schläger berühren,
  • Den Tisch während des Ballwechsels mit der freien Hand berühren (unter freier Hand wird die Hand verstanden, die nicht den Schläger hält),
  • Das Netz bzw. die Netzgarnitur berühren,
  • Den Tisch verschieben,
  • Den Ball nicht direkt auf die gegnerische Tischhälfte zurückspielen, sondern
    • vorher die eigene Tischhälfte treffen,
    • ins Netz spielen, so dass der Ball im Aus oder auf der eigenen Tischhälfte aufkommt,
    • über den Tisch hinaus oder in eine andere Richtung schlagen oder
    • den Ball gar nicht erst bekommen.
Wenn einem Spieler ein Fehler unterläuft, dann wird für den Gegner ein Gewinnpunkt gezählt.
Ferner wird ein Ballwechsel beendet, wenn der Schiedsrichter das Spiel unterbricht, oder beim Zeitspiel (siehe unten) der Ballwechsel nicht rechtzeitig beendet wird.

 

Weitere Regeln folgen...

djk.gif50 Jahre DJK-Matzen sind ein Grund Danke zu sagen und innezuhalten.

So lädt die DJK-Matzen zu einem Gottesdienst ein, der von Vereinsmitgliedern gestaltet wird, am Donnerstag, 16.11.2017, um 18:30 Uhr in die Donatuskirche Bitburg-Matzen.

Die Messe wird von der DJK mitgestaltet. Wir vom Vorstand hoffen, dass sich möglichst viele Freunde und Mitglieder der DJK die Zeit nehmen, die Messe zu besuchen.

2017-05-01-2.Mannschaft-DJK-Matzen.jpgDie zweite Mannschaft der DJK Matzen hat den Aufstieg in die Kreisliga geschafft.

In der Relegation zum Aufstieg konnten in Pronsfeld die Teams von der TTV Badem 1 und TTC Rommersheim 2 geschlagen werden.
Damit stellt die DJK Matzen im 50.Jubiäumsjahr erstmals zwei Mannschaften in der Kreisliga.

Es können also spannende Tischtennisspiele im Gemeindehaus in Matzen erwartet werden, wenn die erste gegen die zweite Mannschaft antritt.

Im Bild die erfolgreiche Aufstiegsmannschaft:v.l.n.r. Heiko Schaal, Patrick Schaal, Wolfgang Kafthan, Sebastian Schmitt.

Auch in diesem Jahr fiel die Entscheidung um den "Ortsversteher Pokal", beim Arxen Cup erst im Elfmeterschießen, in dem sich die DJK Matzen nach zuvor fünf erfolglosen Jahren, durchsetzen konnte.

 Bei milden Temperaturen konnten sich die Zuschauer von einem durchaus flotten und technisch guten Fußballspiel "In Arxen" auf dem Bolzplatz überzeugen.

Um 18 Uhr pfiff Schiedsrichter Klaus Schaal die Begegnung zwischen der DJK Matzen und der SG Karnevalsverein/Feuerwehr/ Spielmannszug an. Es entwickelte sich in den ersten Minuten eine Partie in Richtung DJK-Tor. Nach schöner Kontersituation war dann auch in der 4. Spielminute DJK-Torhüter Holzkamp geschlagen, nachdem er einen Flachschuss von SG-Spielmacher Patrick Schaal nur abklatschen konnte und der abstaubende Sascha Sonnen den Ball in die Maschen stocherte.

2017-08-12-Jubilaeum-DJK.jpg 50 Jahre DJK Matzen, dies ist für die Sportler, eine gute Gelegenheit, mit Freunden und Vereinsmitgliedern zu feiern.  
Am 12./13. August 2017 ist es soweit.

Am Samstagabend treten mit handgemachter Livemusik de Schouuten auf. Hier ist eine 100 %ige Stimmungsmusik gesichert.

Der Sonntag beginnt mit einem Frühshoppen, welcher musikalisch vom Matzener Spielmannszug begleitet wird. Am frühen Nachmittag finden kurzweilige Begrüßungen und Ehrungen statt. Zwischendurch tanzt die Garde des Karnevalsvereins Nachteulen. Ein besonderer Höhepunkt ist die Zaubershow mit Marcus Bosse. Gegen 16:00 Uhr findet die Verlosung mit tollen Preisen statt. Anschließend klingt der Abend bei einem gemütlichen Beisammensein aus.

An beiden Tagen gibt’s leckeres Essen.
Der DJK-Vorstand und die DJK-Vereinsmitglieder freuen sich auf ein buntes Wochenende und vor allen Dingen auf viele Gäste.

Klicken Sie auf das Bild für das "volle Programm"!

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok