Feuerwehr-aktuell

Anläßlich des Stiftungsfestes der Feuerwehr Bitburg wurden auch wiederum Matzener Wehrleute durch Bürgermeister Kandels neu in die Feuerwehr aufgenommen, verpflichtet, befördert, für langjährigen Dienst geehrt und verabschiedet.

Neu aufgenommen in den Löschzug Matzen wurden Andreas Grommes und Patrick Schaal. Florian und Felix Fuchs sowie Tobias Gansen wurden als Feuerwehrmänner für den Dienst verpflichtet; Martin Diedrich und Daniel Franzen nach den erforderlichen Dienstjahren und der entsprechenden Ausbildung zu Oberfeuerwehrmännern befördert. Jürgen Strauch erhielt für 35 Jahre aktiven Feuerwehrdienst das Feuerwehrehrenzeichen in Gold.

Aus dem aktiven Dienst entpflichtet wurden Matthias Fuchs und Rudolf Leners. Beide haben der Matzener Wehr seit 1965 angehört und wurden nun nach Erreichen der Altersgrenze (63) in den wohlverdienten Feuerwehrruhestand verabschiedet.

Am Montag, dem 13. Februar 2012, gegen halb elf kam es in der Oberstraße in Matzen zu einem Wohnungsbrand, bei der sich eine 16-Jährige Bewohnerin verletzte und mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Die Feuerwehren aus Matzen, Bitburg, Stahl und Erdorf konnten den Brand schnell löschen. Die mit schwerem Atemschutz ausgerüsteten Feuerwehrleute konnten den Brand schon wenige Minuten nach ihrem Eintreffen löschen und Wehrleiter Manfred Burbach "Feuer aus" melden.
Ursache für den Brand war dem Vernehmen nach offenbar Fett, das sich in einer Friteuse entzündet und rasch um sich gegriffen hatte. Trotz des schnellen Eingreifens der ca. 30 Feuerwehrleute vor Ort entstand erheblicher Sachschaden am Haus und vor allem durch den Rauch auch Schaden am gesamten Hausrat. Beide Wohnungen im Hause sind zur Zeit so nicht bewohnbar. (Fotos vom Feuerwehreinsatz hier oder per Klick auf das Bild) 

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok