Brauchtum

2021 hoettenbauemeLiebe Matzener,
unseren alten Brauch, den Winter am Sonntag nach Fastnacht zu verbrennen, können wir in diesem Jahr nicht wie sonst veranstalten. Aber wir geben uns dem Virus nicht geschlagen und haben uns folgende Alternative überlegt:
Die Vorschriften erlauben es leider nicht, ein Kreuz zu binden und aufzustellen. Deswegen haben wir bereits im Vorfeld die alten Weihnachtsbäume im Dorf sowie weiteres Reisig gesammelt und zum Höttenplatz gebracht. Dort werden wir am Höttensonntag mit einem großen, über das ganze Dorf sichtbaren Feuer verbrennen.

An Sie als Zuschauer haben wir die Bitte: Bleiben Sie zu Hause und kommen Sie bitte nicht zum Höttenplatz. Unser Feuer können Sie auch aus dem Dorf beobachten!

Auch unsere übliche Haus- zu Haus-Sammlung und der Abschluss (das Eierbacken des zuletzt vermählten Pärchens) auf dem Sonnenhof muss leider entfallen. Wir hoffen, Sie haben trotzdem Freude an unserm Brauchtum.

Felix Fuchs
Kupphär

 

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.