KV-Allgemeines

eule.jpg

KORREKTUR 

Der Vorstand lädt zur Generalversammlung ins "Feuerwehrhaus“ für Samstag, den 18.09.2010 um 20.00 Uhr ein.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden und Feststellung der Anwesenheit.
2. Rückblick über die Session 2009 und 2010.
3. Bericht des Kassierers über die Kalenderjahre 2009 und 2010.
4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassierers.
5. Wahl des Versammlungsleiters.
6. Entlastung des Vorstandes.
7. Neuwahl des Vorstandes.
8. Neuwahl der Kassenprüfer.
9. Änderung der Satzung bzgl. Änderung des Namens „KV-Nachteulen Matzen“ in „KV-Nachteulen Matzen e.V. und Eintragung in das Vereinsregister.
10. Verschiedenes (Anregungen, Verbesserungsvorschläge, Umzug, Wagenbau, etc,)
  

Mit karnevalistischem Gruß

Markus Bosse
Vorsitzender

"Flower-Power" war das Motto der Karnevals-Session 2010 für die Matzener. Harald Grommes hatte in den letzten Wochen mit den Matzener Jugendlichen einen kultigen Fastnachtswagen gebaut, der einen VW-Bus aus der Hippie-Zeit darstellte. Die "Matzener Hippies" nahmen damit am Fastnachtsumzug in Bitburg und am Rosenmontag in Alsdorf teil. Natürlich wurden sie wie alljährlich vom Spielmannszug begleitet. Den Transport der Spielleute nach Bitburg übernahm Karl Sonnen mit seinem Planwagen, auf dem bereits auf der Fahrt zum Umzug gefeiert wurde. Fotos finden Sie hier.

2009-01-24-Wagenbau.jpg

Sie sind schon fleissig - die Matzener Karnvals-Wagenbauer. Am Samstag, dem 24. Januar wurden die ersten Reinigungsarbeiten am diesjährigen "Festwagen" an der Garage bei Grommes ausgeführt.

Kaum zu glauben, aber auch dieses Jahr kriegen sie es sicher wieder hin: Aus der "Viehkarre" wird ein prächtiger Prunkwagen der Matzener Nachteulen. Das diesjährige Motto wurde uns aber noch nicht verraten.

Bevor es soweit ist, sind aber noch einige Abende zu schaffen. Der Wagenbau findet in der Garage bei Harald Grommes statt. Fleissige Helfer sind dort immer genauso willkommen wie wärmende Getränke und sonstige Verpflegung.

Klicken Sie auf das Foto für weitere Bilder vom Entstehen des Prunkwagen oder folgen Sie diesem Link ...

Liebe Freunde der Fastnacht in Matzen,

hier stellt sich Ihnen jetzt der Karnevalsverein KV Nachteulen Matzen vor:

 

 Funktion  Name
 1. Vorsitzender  Markus Bosse 
 2. Vorsitzender  Paul Sonnen
 Schriftführerin  Kerstin Franzen 
 1. Kassierer  Gerd Vötzsch
 2. Kassierer  Kerstin Gladytz
 1. Beisitzerin  Sandra Schlax 
 2. Beisitzer  Harald Grommes 
 3. Beisitzerin  Heidi Bosse
 Jugendvertreterin           Bianca Weimann          

 

Wie im Ort zu erfahren war, trainieren zur Zeit auch die Cheerleader-Mädels vom Karnevalsverein wiederum für einen neuen Auftritt beim diesjährigen Arxen-Cup. Sie werden mit ihrem Auftritt am 29.08.2009 die Spielgemeinschaft KV/Feuerwehr unterstützten.
Schon allein das ist ein Grund, sich das Spiel der Spiele in Matzen am Samstag, dem 29. August 2009, auf dem Bolzplatz anzusehen.
Alle sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Du_bist_Matzen.jpg

 
Songtext: "Du bist Matzen!" - (c) 2008 von den "Kussengs"

Der nachstehende Liedtext (klicken Sie dazu unten auf 'weiter') wurde erstmals von den "Kussengs" auf der Kappensitzung 2008 vorgetragen.
Der Song schlug ein wie eine Bombe und hat offenbar das Potential, zur neuen "Matzener Hymne" zu werden. Das Lied können Sie sich hier als MP3-Datei anhören oder auch gerne herunterladen. Klicken Sie hier jetzt auf "WEITERLESEN"....

2009-KV-Wagen.jpg

Wie erwartet haben es die Wagenbauer geschafft, aus der Viehkarre ein Piratenschiff zu bauen. Harald Grommes und eine Reihe von Jugendlichen haben viele Abende in der Garage gesägt, bebohrt, gehämmert und gestrichen, damit der KV Nachteulen auch in diesem Jahr unter dem Motto " Die Matzener Dorfpiraten " mit einem eigenen Wagen auf den Umzügen in Bitburg und in Alsdorf teilnehmen konnte. Im Vordergrund der Wagenführer, Heinz Burbach, dessen Aufgabe es war, das Piratenschiff sicher durch das närrische Spalier in der engen Fußgängerzone in Bitburg und durch die Alsdorfer und Niederweiser Gassen zu lenken.

Weiter Bilder vom Wagenbau finden Sie über diesen Link oder mit einem Klick auf das Bild.