Geschichte(n)

Matzen um 1770 - Quelle: Ferraris KarteLiebe Matzener,
uns erreichte über die Homepage eine Nachricht von Albert Bebelaar aus Trier, der Informationen zu einem vermutlich Matzener Bürger namens Jacob Fuchs sucht. Es wäre schön, wenn (Matzener) Hobby-Historiker weiterhelfen und Antworten geben könnten. Aber lesen Sie die Anfrage hier selbst:

Sehr geehrter Herr Fuchs,
Sie werden erstaunt sein aus Trier kontaktiert zu werden. Ich beschäftige mich seit einigen Jahren mit meiner unmittelbaren Heimat - Trier-West/Pallien und Markusberg - Im konkreten Falle mit Klausner und Einsiedler, die im 19. Jh. in der St. Markuskapelle auf dem Markusberg in oder bei der alten Kapelle lebten. Mehrere sind namentlich bekannt und einer ist Anlass, dass ich mich an Sie wende....

Jacob Fuchs, Sohn von Michael Fuchs, Schieferdecker, wohnhaft zuletzt zu Matzen und dessen Ehefrau Eva (Familienname unbekannt) ist am 2. Mai 1851 in Trier im Alter von 69 Jahren gestorben. Soweit der Sterbeakt. Geburtsjahr 1782 ?

Der Tod wurde von zwei Bekannten des Verstorbenen angezeigt.
Fuchs selber hat als Einsiedler auf dem Markusberg (St.Markuskapelle) gelebt und sich möglicherweise auch um die Pilger „gekümmert“ ??
Der Zeitpunkt seines Todes ist genau am Ende der jahrhundertalten Wallfahrt anläßlich der jährlichen Markus-Octav 24.4.-1.5.  Zu dieser Wallfahrt kamen Menschen aus der südl. Eifel, Region Sauer und Luxemburg.

Bei meinen Recherchen stieß ich natürlich über seinen Geburtsort auf Sie und hoffe, zumal er evtl. sehr weitläufig mit Ihnen verwandt sein könnte, auf Informationen.
Ich habe die sehr interessanten Ausführungen zur Geschichte von Matzen gelesen -Kompliment !

  • Wie kommt der Jacob Fuchs zum Einsiedlertum auf den Trierer Markusberg?
  • Könnte er den Markusberg durch Teilnahme an einer Wallfahrt dorthin gekannt haben ?
  • Gab es überhaupt aus Ihrer „Ecke“ diese Markus- Wallfahrten?
  • Oder war er einfach ein vom Schicksal geschlagener, der hier einen Unterschlupf gefunden hatte ?
  • War er verheiratet?
  • Warum Matzen verlassen?
  • Viele Fragen!

Es würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen aus Trier
Albert Bebelaar

---------

Weitere Infos zur Markuskapelle auf dem Markusberg finden Sie in der  Datenbank der Kulturgüter in der Region Trier über folgenden Link: https://kulturdb.de/einobjekt.php?id=4711

Informationen bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Vielen Dank !

Hermann Josef Fuchs

 

 

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.