Ortsvorsteher

Liebe Matzener,
die Stadtverwaltung teilt mir soeben (02.06.2018, 12:20 h) mit, dass heute Nacht offenbar in Bitburg ein größerer Wasserrohrbruch zu einem erheblichen Wasserverlust in der Leitung und damit zu einem Druckabfall geführt hat. Die Stadtwerke lokalisieren im Moment das Problem. Zur Behebung wird die Wasserversorgung unterbrochen werden müssen.

Ab 14:00 Uhr richtet das DRK Bitburg im Matzener Gemeindehaus eine Wasser-Ausgabestelle ein. Sie können dort bei Bedarf mit Flaschen/Kanistern Wasser abholen.

Bitte geben Sie das so auch an Ihre Nachbarn in Matzen weiter. Die Behebung der Störung wird voraussichtlich bis in die späten Abendstunden/Nacht dauern.

Hermann Josef Fuchs
Ortsvorsteher

Am 02.06.2018, gegen 17:30 Uhr, gab es für Matzen "Entwarnung". Die Trinkwasserversorgung ist ab sofort wieder normal verfügbar. Ein Abkochen des Wassers ist unschädlich, aber nicht erforderlich.

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok