Allgemeines

2018 04 09 Wildfallen MatzenWer macht denn sowas? Auf der Matzener Gemarkung, nördlich der Ortslage bzw. des Höttenplatzes wurden zwei Kleintierfallen aufgefunden.

Es handelt sich um Fallen „Marke Eigenbau“, die ein Unbekannter dort mit Ködern aufgestellt hatte, um Tiere zu fangen.Der Jagdpächter stellte die Fallen sicher und übergab sie dem Ortsvorsteher.

Dass es für Unberechtigte verboten ist, Wildtieren mit solchen Fallen nachzustellen, dürfte eigentlich jedermann bekannt sein.

Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Tierfänger geben. Haben evtl. Spaziergänger, die auf den Wegen nördlich des Höttenplatzes unterwegs waren, dort Personen im Bereich der Pflanzstreifen gesehen? Hinweise bitte an den Ortsvorsteher oder den Matzener Jagdpächter.

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.