Menu Content/Inhalt
Home arrow Bürger und Ort arrow Ortsvorsteher arrow 2009 - Dorfentwicklungskonzept - es kann losgehen !!!
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Aktuell 1 Gast online

Besucher seit 16.12.2006

7784483 Besucher
2009 - Dorfentwicklungskonzept - es kann losgehen !!! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Mittwoch, 9. Dezember 2009

Dörte Suberg & Markus Strunck, Uni TrierLiebe Matzener Bürgerinnen und Bürger,
nach langen Bemühungen und einem Ministerbesuch ist es uns jetzt gelungen, die konkrete Phase der Erstellung unseres Dorfentwicklungskonzeptes (DE-Konzept) zu beginnen. Heute hat Bürgermeister Dr. Streit den Vertrag mit dem Projektteam Suberg/Strunck von der Uni Trier unterzeichnet. Beide haben den Auftrag, das DE-Konzept zu erstellen.

Vielleicht haben sie die beiden auch schon im Dorf gesehen, denn einige Vorarbeiten wurden schon gemacht: Eine erste Bestandsaufnahme ist durchgeführt und beide arbeiten bereits an der Entwicklung von Ideen und möglichen Maßnahmen für Matzens zukünftige Entwicklung.

Die Dorfentwicklungsplanung hat das Ziel, die Lebensqualität der Bevölkerung in den Dörfern und Orten in Bereichen wie Wohnen, Soziales, Ökologie oder kulturelles Leben zu verbessern. Außerdem soll sie Themen wie Dorfgestaltung, Landwirtschaft oder Energie aufgreifen und Möglichkeiten für eine zukunftsfähige Entwicklung aufzeigen.

 Dorfentwicklung steht auch für mehr Miteinander und mehr Toleranz in der Bevölkerung und für Mitverantwortung jedes Einzelnen für den Ort. Die Dorfentwicklung kann nur durch eine intensive Bürgerbeteiligung, sowohl bei der Erarbeitung eines dorfgerechten Leitbildes, als auch bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen gelingen.

Daher ist es wichtig, dass Sie alle die Möglichkeit haben, sich bei der künftigen Entwicklung in Matzen einzubringen!

Um ein möglichst umfassendes Meinungsbild der Matzener Bürger zu erhalten, wird Sie die Matzener Jugend in der nächsten Woche mit einem im Rahmen der Dorferneuerung erstellten Fragebogen zu verschiedenen Themenbereichen nach ihrer Meinung fragen.

Wir möchten hiermit herzlich um Ihre Mithilfe bitten, denn nur wenn wir wissen, was Matzen und die Matzener bewegt und welche Anliegen und Verbesserungsvorschläge es Ihrerseits gibt, können wir gemeinsam ein Konzept erstellen, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind und das Matzen eine Zukunft gibt!

Im Januar finden außerdem Arbeitskreise zu verschiedenen Themen statt, die von einer Auftaktveranstaltung am Dienstag, 12. Januar 2010, um 20:00 Uhr, im Gemeindehaus Matzen, mit unserem neuen Stadtbürgermeister Joachim Kandels eingeleitet werden. Hierzu laden wir Sie noch aber noch einmal gesondert ein. Im Rahmen dieser Arbeitskreise werden bereits einige Ergebnisse der Bürgerbefragung präsentiert, die sicherlich eine Menge Diskussionsbedarf bieten. Dort können Sie sich auch aktiv einbringen und mitarbeiten.

Für Ihre aktive Mitarbeit bedanken wir uns schon jetzt recht herzlich.

Ihr
Ortvorsteher Hermann-Josef Fuchs und das
Projektteam Dörte Suberg & Marcus Strunck

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com