Start

Um 1800 muss ein verheerender Brand die Kuatengasse, bzw.den südlichen Teil davon verwüstet haben.

Es wird erzählt, dass man in dem betreffenden Jahr das Donatusfest, das immer auf den 07. August gefeiert wurde, auf einen anderen Tag verlegt habe.

Genau in dem Jahr, in dem man zum ersten Mal das Donatusfest nicht auf den Tag genau gefeiert hatte, ist der verheerende Brand ausgebrochen.

Seither wird das Matzener Donatusfest immer auf den Tag - egal welcher - gefeiert.

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok