Start

Im Jahr 1931 gründete Lehrer Johann Mayer einen Matzener "Jugendverein". Er und Kaplan Windheuser betreuten den Verein, der als Mitglieder die jungen Matzener Männer hatte. In diesem Verein wurde u. a. auch Sport in der Form betrieben, dass man Fußball spielte.

1935 wurde im Zuge der Gleichschaltung der Nazis der katholische Jugendverein verboten. 

Das Bild aus dem Jahr 1932 zeigt die jungen Männer mit dem Lehrer Johann Mayer (vorne Mitte mit übereinandergeschlagenen Beinen) und links davon den damaligen Kaplan Windheuser.

Die Aufnahme wurde auf dem alten Schulhof, hinter der alten Schule neben der Kirche aufgenommen. Die Perspektive zeigt von der Schule aus nach Norden in Richtung der damaligen Gärten hinter dem Schulhof, das sogenannte "Schulers-Piertschen" hoch ....
Am Horizont ist der Hufberg zu sehen.

Junge Matzener Männer in den 1930er Jahren

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok