Start

2011-10-11-Muell-Otrang.jpgAm Dienstag, dem 11.10.2011 meldete ein Landwirt eine unerlaubte Abfallbeseitigung am Wirtschaftsweg nach Otrang. Dort hatten bisher Unbekannte einen großen Sack mit "Party-Müll" einfach auf einer Bank abgelegt - wohl, damit sich andere bzw. die Allgemeinheit darum kümmern und die Kosten der Beseitigung tragen soll.

Das ist auch geschehen, der Ortsvorsteher hat den Müll mitgenommen und durchsucht. Dabei wurde eine Liste der Party-Verantwortlichen aufgefunden.

Wie sich herausgestellt hat, hatte die Bitburger Karnevalsgruppe "KG Endsteif" im Gindorfer Gemeindehaus eine Party veranstaltet, bei der nach dem Aufräumen der Müll "verteilt" wurde.

Einer dieser Teilnehmer hat den Müllsack dann auf dem Matzener Flur illegal entsorgt, ist aber zu feige, dies einzuräumen. Zwar hat sich ein Verantwortlicher der Gruppe persönlich entschuldigt und den Müll mitgenommen, aber damit kann´s ja wohl nicht erledigt sein.

Ich werde die Karnevalsgruppe einladen, bei der nächsten Aktion "Saubere Landschaft" in Matzen mitzuhelfen. Vielleicht liegt ihnen ja doch etwas an einer "Wiedergutmachung" ...

Hermann Josef Fuchs
Ortsvorsteher