Start

Mit ca. 50 Gästen begrüßten die Matzener den Wonnemonat am Sonntag, dem 01. Mai 2011. Tags zuvor waren die Männer vom Karnevalsverein Nachteulen e.V., der turnusmäßig in diesem Jahr den Maibaum zu stellen hatte, in den Matzener Wald gefahren und hatten dort einen prächtigen Baum geholt. Leider gab es in diesem Jahr ein kleines Malheur: Die Baumspitze war beim Fällen abgebrochen. Aber dies reparierten die Karnevalisten mit viel Kreativität, HT-Rohr, Schrauben, Bauschaum und Farbe, so dass von dem Schaden nichts mehr zu erkennen ist..

Am Sonntagmorgen, um 09:00 Uhr, wurde der Baum sodann am Gemeindeplatz aufgestellt. Es ist ein 22 Meter hohes Prachtexemplar, der größte Baum seit vielen Jahren! Kompliment an die Matzener Nachteulen!