2015 Gruppenbild Vorstand Die DJK Matzen ist der einzige Sportverein im Ort. Insbesondere die Tischtennisabteilung ist besonders stark vertreten. Daneben gibt es aber auch Aerobic- und Turngruppen. Hier informieren wir Sie über wichtige Neuigkeiten aus unserem Verein. Hier finden Sie insbesondere auch die Spielberichte unserer Mannschaften mit den Ergebnissen.

Der Vorstand

Hier erfahren Sie näheres über unsere Vereinsleben sowie unsere Spiel- und Trainingspläne.

Hier finden die ältere Beiträge der DJK Matzen.

euleDer Karnevalsverein Matzen ist mit seinen ca. 100 Mitglieder der größte Matzener Verein. Wagenbau, Kappensitzung und Karnevalsumzüge in der närrischen Session sind sein Hauptbetätigungsfeld. Aber auch sonst ist der Verein mit seinen vielen jungen Mitgliedern aktiv im Dorfgeschehen eingebunden.

Die Freiwillige Feuerwehr Matzen dient heute im dörflichen Leben nicht mehr nur der Sicherstellung des ländlichen Brandschutzes. Sie hat auch die Funktion eines kulturellen Trägers übernommen. In ihr können sich die Bürger nicht nur zum Wohl und Schutz der Heimatgemeinde engagieren, sondern die Feuerwehr ist der Verein in unserem Ort, die sich um die Pflege der Tradition bemüht.

Neben den dienstlichen Verpflichtungen kommt bei den Angehörigen der Feuerwehr auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Wenn Sie bei uns mitmachen wollen - sprechen Sie uns einfach an !
 

2014 02 01 Besprechung BenutzungsordungDie Matzener Jugend ist stark in den Vereinen integriert und aktiv. Daneben unterhalten wir in Matzen aber auch noch das "Räumchen" im Keller des Dorfgemeinschaftshauses. Hier können sich die Jugendlichen in einem offenen Jugendtreff aufhalten. Die Räumlichkeit wurde in den letzten Jahren mehrafch von den jeweiligen Altersgruppen in Eigenleistung renoviert.

Zur Zeit steht wieder ein "Generationenwechsel" im Räumchen an...

In der Fastnachtszeit sind die Matzener Möhnen los. An Weiberdonnerstag feiern sie den ganzen Tag. Sie beginnen mit einem Frühstück - und dann geht es ins Gemeindehaus. Dort sind dann auch die Matzener Männer willkommen...