Geschichte(n)

Um 1800 muss ein verheerender Brand die Kuatengasse, bzw.den südlichen Teil davon verwüstet haben.

Es wird erzählt, dass man in dem betreffenden Jahr das Donatusfest, das immer auf den 07. August gefeiert wurde, auf einen anderen Tag verlegt habe.

Genau in dem Jahr, in dem man zum ersten Mal das Donatusfest nicht auf den Tag genau gefeiert hatte, ist der verheerende Brand ausgebrochen.

Seither wird das Matzener Donatusfest immer auf den Tag - egal welcher - gefeiert.

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.