Ortsvorsteher

2024 Neujahrsgruesse OrtsvorsteherSehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger von Matzen,
ich möchte als Ihr Ortsvorsteher auf das vergangene Jahr 2023 zurückblicken und einen Ausblick auf das neue Jahr 2024 geben.

Unsere kulturellen und sozialen Veranstaltungen haben auch im vergangenen Jahr einen festen Platz in unserem Dorf gefunden. Die Teilnahme und das Engagement der Bürgerinnen und Bürger bei Festen, Veranstaltungen und Initiativen haben gezeigt, dass wir eine lebendige und vielfältige Gemeinschaft sind.

Es ist mir eine Freude zu sehen, wie Menschen aus unterschiedlichen Bereichen zusammenkommen, um unserer Dorfleben zu stärken und zu bereichern.

Blicken wir auf die diversen Ereignisse des vergangenen Jahres zurück.

Ich möchte meine aufrichtige Dankbarkeit gegenüber allen Helferinnen und Helfern ausdrücken, die am Aktionstag im Frühjahr teilgenommen haben. Über 50 engagierte Menschen haben sich zusammengeschlossen, um die Spuren von Unrat und Abfall, der leider von einigen Mitmenschen gedankenlos hinterlassen wird, in den Hecken, Feldern, und Straßengräben zu beseitigen. Ihr Einsatz ist ein beeindruckendes Zeichen für den Gemeinschaftssinn und die Verantwortung, die in unserem Dorf gelebt wird.

Ein weiterer Höhepunkt im Frühjahr war die traditionelle 1.Mai-Feier, die in Begleitung unseres hervorragenden Spielmannszugs stattfand. Gemeinsam haben wir den Beginn des Wonnemonats Mai gefeiert und dabei die Gemeinschaft gestärkt. Traditionen wie diese sind es, die unseren Ort prägen worauf wir stolz sein können.

Die Feier zum 100 (102) jährigen Bestehen des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr war eine gelungene Veranstaltung, bei der Jung und Alt auf ihre Kosten kamen.

Ein besonders herzliches Dankeschön geht an die mehr als 20 Kinder mit ihren Eltern, die sich beim Seniorentag engagiert haben. Ihr Einsatz für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger hat diesen Tag zu einem besonderen Ereignis gemacht. Es ist erfreulich zu sehen, wie sich Generationen in unserem Dorf zusammentun, um gemeinsam ein tolles Programm zu gestalten und den Senioren eine Freude zu bereiten. Ihr Engagement zeigt, dass in Matzen das Miteinander großgeschrieben wird.

Ein weiteres Highlight im vergangenen Jahr war der traditionelle Martinszug, ein Event, das Jung und Alt gleichermaßen begeistert. Der gemeinsame Umzug mit 200 Teilnehmern durch die Straßen, begleitet von Laternenlichtern, Musik und fröhlichen Gesängen, verbindet die Menschen und schafft eine warme, festliche Atmosphäre. Mein Dank gilt allen, die zum Gelingen dieses schönen Brauchs beigetragen haben.

Der Zusammenhalt und die positive Energie, die bei solchen Veranstaltungen spürbar sind, sind Grundpfeiler unserer Gemeinschaft. Auch im kommenden Jahr hoffe ich darauf, dass wir diese Traditionen weiter pflegen und neue Möglichkeiten finden, miteinander zu feiern, zu helfen und unsere Verbundenheit zu zeigen.

So lasst uns auch im Jahr 2024 gemeinsam daran arbeiten, Matzen zu einem Ort zu machen, in dem das Miteinander, die Traditionen und die kontinuierliche Entwicklung Hand in Hand gehen.
Mein persönlicher Wunsch für Sie, ist vor allem Ihr persönliches Wohlergehen.

Möge Gesundheit, Glück und Zufriedenheit Ihre ständigen Begleiter sein. Jeder Einzelne von Ihnen trägt zu unserer lebendigen Gemeinschaft bei, und es ist mir ein Anliegen, dass Sie sich in Matzen wohl und geborgen fühlen.

Ein weiterer, globaler Wunsch liegt mir am Herzen: Möge das kommende Jahr dazu beitragen, dass die Welt friedlicher wird. Frieden ist eine Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden aller Menschen, unabhängig von Herkunft, Religion oder Hintergrund. Lassen Sie uns gemeinsam dazu beitragen, dass Toleranz, Respekt und Verständnis in unserer Welt wachsen.
Darüber hinaus hoffe ich, dass unsere örtlichen Vereine ihre Veranstaltungen erfolgreich durchführen können. Das Engagement unserer Vereine bereichert unser Gemeinschaftsleben enorm, und ich wünsche den Mitgliedern viel Erfolg bei der Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltungen.

Ein bedeutender Schritt für die Entwicklung unserer Gemeinde ist das stetige Wachstum des Neubaugebiets. Ein besonderer Dank geht an alle Bürgerinnen und Bürger, die ihren Beitrag dazu leisten, dass Matzen lebt und sich weiterentwickelt. Durch Ihr Engagement und Ihre Unterstützung entstehen nicht nur neue Wohnmöglichkeiten, sondern auch eine Chance lebendige, vielfältige Gemeinschaft zu leben.

In diesem Sinne freue ich mich auf ein weiteres Jahr der Zusammenarbeit, des Austauschs und des Miteinanders in unserem Ort.
Für das Jahr 2024 sehe ich viele Chancen und Herausforderungen auf uns zukommen. Gemeinsam können wir weiter an der Entwicklung in unserem Dorf arbeiten, innovative Ideen umsetzen und die Lebensqualität für alle Bewohnerinnen und Bewohner verbessern.

Auf ein erfolgreiches und harmonisches Jahr 2024!

Herzlichst, Paul Sonnen
Ihr Ortsvorsteher von Matzen

Impressum    |    Login / Logout    |    Kontakt    |    Datenschutzerklärung