2020 11 24 Muell HoettenplatzIn der Zeit zwischen Freitag, dem 22. und Sonntag, dem 24. Nov. 2020, wurde nördlich der Ortslage Matzen und der Schutzhütte / Kreuzung „Matzener Hött“ in der Nähe des 50. Breitengrads ein Müllsack mit Laub, Schleifscheiben und ähnlichem Unrat, sowie beschichtete Holzplatten eines Küchenschranks mitten auf einem Feldweg abgelagert.

Im vorliegenden Fall wird Anzeige bei der zuständigen Abfallbehörde erstattet. Aufgrund der Menge des Abfalls muss dieser mit einem Fahrzeug dorthin verbracht worden sein.

Da auf den Wirtschaftswegen nördlich von Matzen häufiger Spaziergänger und Fahrzeuge unterwegs sind, könnten Mitbürger entsprechende Beobachtungen gemacht haben. Für sachdienliche Hinweise die zur Ermittlung des Urhebers führen, bitte den OV unter der 06561 670270 oder die Abfallbehörde anrufen.

Der Städtische Bauhof muss diesen Unrat nun auf Kosten der Allgemeinheit beseitigen. Daher muss ein solches Verhalten auch als asozial bezeichnet werden - ganz besonders auch in den Augen der vielen fleißigen Helfer die zum alljährlichen Aktionstag, (der leider in diesem Jahr nicht stattfinden konnte) mit fleißigen Händen den Müll solch gewissenloser Menschen beseitigen.

Paul Sonnen
Ortsvorsteher