2015 Ewenkreuz ist wieder heil
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Dienstag, 4. August 2015

2015-08-03-Ewen-Kreuz.jpg Das am 16. Juli 2015 beschädigte Ewenkreuz ist wieder repariert.

Eine Autofahrerin hatte beim Zurücksetzen das Kreuz unabsichtlich mit dem Heck ihres Fahrzeugs umgestoßen. Gottseidank war das Kreuz, das unten am Schaft abgebrochen war, selbst nur wenig beschädigt worden.

Eine von der Verursacherin beauftragte Firma hat das alte Matzener Wegekreuz fachmännisch gesäubert und die Bruchstellen so gut verklebt, dass von dem Schaden nichts mehr zu erkennen ist.

Das nun 362 Jahre alte Kreuz steht seit Freitag, dem 31.07.2015 wieder fast wie neu an seiner gewohnten Stelle und soll dort an die Stifter, „Neimens Klos und seine Frau Catharina“ und an das untergegangene Dorf „Ewen“ erinnern.

(Klick auf das Bild für eine vergrößerte Darstellung)