2015 - Einladung zum Höttenfeuer
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Sonntag, 22. Februar 2015

Sicher haben Sie es alle in der Presse gelesen: Am heutigen Sonntag, dem 22.02.2015, wird nach alter Tradition in Matzen der Winter verbrannt. Den Sonntag über sammeln die "Höttenjungen" Stroh und Reisig im Dorf und bauen am Nachmittag damit oberhalb des Dorfes, nördlich der Fa. Kylltaler Sandstein, ein großes Stohkreuz. Heute abend, bei Einsetzen der Dunkelheit (also so gegen 18:30 - 19:00 Uhr) wird dann das große Feuer entfacht.

Kommen Sie doch bei dem heute herrlichen Wetter einfach mal vorbei. Den Höttenjungen können Sie schon heute nachmittag bei der Arbeit zusehen und insbesondere heute abend beim Großen Höttenfeuer.

Alle sind herzlich eingeladen - und für das leibliche Wohl ist von den Höttenjungen und -mädchen meistens auch gut gesorgt ...