2013 - Wahlergebnis Bundestagswahl Matzen
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Sonntag, 22. September 2013

2002-2013-BT-Wahl-Zweitstimmen.jpgSchnellste Ermittlung des Wahlergebnisses und höchste Wahlbeteiligung aller Bitburger Wahlllokale: Das Matzener Ergebnis war bereits um 18:28 Uhr im Landessystem erfasst; die Matzener Wahlbeteiligung bei der Bundestagswahl am 22.09.2013 war (wiederum) die höchste aller zehn Wahllokale in der Stadt Bitburg. Inklusive der stetig stetig steigenden Zahl der Briefwähler lag die Wahlbeteiligung in Matzen bei satten 81,98 %. Damit liegt Matzen in 2013 weit über dem Landesdurchschnitt. Bravo !

Bei den Erststimmen gewinnt Schnieder (CDU) in Matzen deutlich mit 96 Stimmen vor Jenssen (SPD) mit 72 Stimmen.

Beim Zweitstimmenergebnis konnte die CDU fast wieder an die Werte von 2002 anknüpfen mit 41,9 %. Auch die SPD erhielt prozentual mehr Stimmen und kam auf 30,48%. Verluste mussten hingegen - dem Bundestrend folgend - F.D.P. und Grüne hinnehmen, die nur auf 7,4 % bzw. 8,1 % kamen. Die neue AfD-Partei kam auf 3,33 % und die Linken mit Verlust auf 2,86 %. Auffällig war die Zunahme der sonstigen Parteien am unteren Rand des Wahlzettels, die insgesamt auf zusammen 6,19% kamen.

Hier finden Sie die grafischen Darstellungen der Ergebnisse aus Matzen:

Für eine vergrößerte Darstellung klicken Sie einfach auf das Diagramm...

2002-2013-BT-Wahl-Zweitstimmen.jpg

2002-2013-BT-Wahl-Prozent-Zweitstimmen.jpg

2002-2013-BT-Wahlbeteiligung-Matzen.jpg