2011 - Superstimmung beim Seniorentag
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Dienstag, 8. November 2011

Zum 35. Matzener Seniorentag konnte Ortsvorsteher Hermann Josef Fuchs am Sonntag wiederum in dem fast vollbesetzen Gemeindehaus die Matzener Senioren und als Ehrengäste Bürgermeister Kandels mit Gattin und Tochter Miriam sowie die Seniorenbeauftragte der Stadt Bitburg, Marlies Raberg, begrüßen.
Ende September 1976 hatte der damalige Matzener Ortsvorsteher Helmut Weber erstmals einen „Ehrentag für ältere Mitbürger“ ins Leben gerufen. Dieser „Ehrentag“ ist seither fester Bestandteil im Matzener Veranstaltungskalender, dessen Tradition am Sonntag, dem 06.11.2011 fortgesetzt wurde.

Nach von Diakon Peter Weber gestalteten Dankandacht ließ Ortsvorsteher Hermann Josef Fuchs für die Matzener Senioren das vergangene Jahr mit Hilfe einer Bildpräsentation nochmals Revue passieren, was sich seit dem letzten Seniorentag im Dorf so alles getan hat. Hier fanden die Aktivitäten im Rahmen der Dorferneuerung sowie das Ergebnis des Dorfwettbewerb große Anerkennung bei den Senioren.

Im weiteren Verlauf des Nachmittags boten die Mädels der beiden Matzener Garden, der „Großen“ und der „Kleinen“ Garde dem Publikum einen wahren Augenschmaus mit ihren dynamischen und hervorragend einstudierten Tänzen. Als „Überraschung“ führten drei weitere Matzener Mädchen einen ganz allein choreogaphierten und einstudierten Tanz auf.

In bewährter Manier bewirteten insgesamt zehn Helferinnen die Gäste mit Speis´ und Trank, und jede hatte zusätzlich auch noch einen leckeren Sahnekuchen gebacken und mitgebracht. Die Senioren bedankten sich bei den Akteuren mit einem herzlichen und lang anhaltenden Applaus.

Der Abend klang aus mit einem Potpourie an alten Volksliedern, die die Senioren zur Musik von Günter Weber mit kräftigen Stimmen sangen.

Bilder vom Seniorentag in Matzen finden mit Klick auf das Bild oder über diesen Link.