2010 - Sommerfest der Feuerwehr
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Montag, 14. Juni 2010

Die Schutzpatrone Donatus und Florian hatten es richtig gut gemeint beim diesjährigen Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr am 12. und 13. Juni 2010. Nach der Feuerwehrmesse am Samstagabend legte Wehrführer Christian Schmitz am Kriegerdenkmal feierlich einen Kranz nieder. Der Spielmannszug spielte traditionell den "Kameradenmarsch". Danach marschierten Spielmannszug und Feuerwehr geschlossen zum Gemeindehaus, wo der Bierstand eröffnet wurde. (Übrigens noch ein richtiger traditioneller Bitburger Bierstand, wie viele Gäste positiv bemerkten).

Am nächsten Tag trafen die befreundeten Feuerwehren aus Bitburg, Erdorf, Stahl, Mötsch und Wilsecker zum Frühschoppen ein. Auch Bürgermeister Joachim Kandels und der Verantwortliche für das Feuerwehrwesen bei der Stadt Bitburg, Klaus Salzburger, waren der Matzener Einladung gefolgt. Der Fanfarenzug Kruchten, mit dem sich der Matzener Spielmannszug ebenfalls zu einer gegenseitigen Unterstützung zusammengeschlossen hat, gab ein Konzert und erhielt von den vielen Gästen kräftigen Applaus. Auf dem Spielplatz und vor dem Feuerwehrhaus wurden die kleinen Gäste mit vielen Spielen und mit "Feuerwehrübungen" unterhalten. Und weil es so warm war, durfte man sich auch richtig nass spritzen. Im Gemeindehaus servierten derweil die Feuerwehrfrauen Kaffee und Kuchen und um 15:00 Uhr fand die große Verlosung statt. Im Spritzenhaus hatten die Wehrleute alles für ein "Public Viewing" vorbereitet. Auf dem innen neu verkleideten Feuerwehrtor warf ein Beamer die Bilder vom Weltmeisterschaftsspiel Deutschland gegen Australien (4:0). Nach dem Sieg der deutschen Mannschaft klang der Abend gemütlich am Bierstand aus und alle Feuerwehr- und Fussballfans freuten sich über ein gelungenes Feuerwehrfest.

Bilder finden Sie mit einem Klick auf das Fotos oder über diesen Link.