2010 - Fleissige Arbeitskreise
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Donnerstag, 21. Januar 2010

Im Rahmen der Erstellung eines Dorfentwicklungskonzeptes haben sich nach der hervorragend besuchten Einwohnerversammlung und in den darauffolgenden Tagen insgesamt 53 Matzener bereiterklärt, in den Arbeitskreisen zur Dorfentwicklung aktiv mitzuarbeiten.
Für diese Bereitschaft möchte ich mich als Ortsvorsteher recht herzlich bedanken.

Noch stolzer bin ich auf die Matzener, dass dann auch tatsächlich an den drei Abenden so viele erschienen sind und aktiv mitgearbeitet haben.  Es fanden bisher folgende Arbeitsgruppensitzungen statt:

 Datum AK   Handlungsfeld Teiln. 
 Mo., 18.01.2010  1  Ortsbild, Verkehr, Dorfökologie  14
 Die., 19.01.2010  3  Soziales, Vereine, Freizeit & Tourismus  19
 Mi., 20.01.2010  2  Versorgung, Landwirtschaft/Gewerbe, Energie  13
     GESAMT:  46

Insgesamt haben damit in der "ersten Runde" der Arbeitskreissitzungen 46 Personen mitgewirkt.

Die Sitzungen waren vom Projektteam gut vorbereitet und strukturiert. Die Mitglieder der Arbeitskreise brachten sich in einem noch nie dagewesenen Maße mit einer Vielzahl von sehr guten Ideen und Vorschlägen ein.

Insgesamt wurden die jeweils ca. 3-stündigen Sitzungen auch im Nachhinein bei den TeilnehmerInnen als äußerst fruchtbar und ergiebig bewertet. Zur gleichen –positiven- Bewertung kommen Projektteam und Unterzeichner.

Alles in allem war zu spüren, das auch der Rest an noch vorhandener Skepsis über Sinn und Zweck des Dorfentwicklungskonzeptes einer kreativen „Aufbruchstimmung“ gewichen ist.

Schon allein die Zusammenarbeit in den Arbeitskreisen, an denen sich alteingesessene Matzener neben Neubürgern, junge neben älteren Matzenern, Mitglieder und Nichtmitglieder der Vereine und auch viele Landwirte beteiligt haben, kann als Erfolg für die Dorfgemeinschaft gewertet werden.

Die Ergebnisse jeder Arbeitskreissitzung wurden vom Projektteam protokolliert. Die Protokolle werden den Mitgliedern der Arbeitskreise in den nächsten Tagen zur Überarbeitung und nochmaligen Kontrolle per Mail zugehen. Damit sollen in der nächsten Runde der Sitzungen nochmals Korrekturen, Verfeinerungen, Streichungen oder Ergänzungen vorgenommen und die vorgeschlagenen Maßnahmen in eine Prioritätenliste eingereiht werden.

Die nächste Runde findet am Mo. bis Mi., 25./26./27.01.2010 im gleichen Turnus statt (Mo - AK1, Die - AK3, Mi - AK2).

Ich bin aufgrund der hohen Bürgerbeteiligung sehr sehr zufrieden und bedanke mich bei allen. Danke auch für die vielen guten Zusprüche und die Wünsche, dass diese Initiative uns für Matzen einen wichtigen Schub bringt.

Ihr Ortsvorsteher
Hermann Josef Fuchs