2008 - RWE-Aktiv vor Ort - Neue Tische und Bänke an der Grillhütte
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Sonntag, 6. April 2008

2008-04-05-Willi-Schaefer-RWE.jpgDie letzte Schraube zog Willi Schäfer persönlich fest. Der ehemalige RWE-Mitarbeiter hatte sich bei seinem Arbeitgeber dafür eingesetzt, dass an der Matzener Grillhütte die alten, maroden Tische und Bänke gegen neue massive Sitzgelegenheiten ausgetauscht werden konnten. Dazu hatte das RWE im Rahmen seiner Aktion „Aktiv vor Ort – Mitarbeiter für Mitmenschen“ den Matzenern einen Betrag von 2.000 € zur Verfügung gestellt.

Mit einem nunmehr überschaubaren Eigenanteil aus dem Stadtteil-Budget sowie der aktiven Unterstützung der Stadtwerke und vieler freiwilliger Helfer konnte am Samstag, dem 05.04.2008, die neue Saison in der Matzener Grillhütte mit 50 neuen Sitzplätzen eröffnet werden. Die Stadtwerke Bitburg hatten im Zuge der Erneuerung des Mobiliars den Vorplatz der Grillhütte mit einer Drainage versehen. Die Matzener Helfer verteilten am Samstagmorgen feinkörnigen Lava als Sauberkeitsschicht am Grillplatz, der nun in neuem Glanz erstrahlt. Bürgermeister Dr. Joachim Streit machte sich am Samstagmorgen persönlich ein Bild von dieser gelungenen Gemeinschaftsaktion und konnte sich vom Gemeinschaftsgeist in Matzen überzeugen.

Mit dieser Maßnahme konnte die Attraktivität der Matzener Grillhütte, die sich zur beliebtesten Freizeiteinrichtung ihrer Art im Stadtgebiet entwickelt hat, gesteigert werden. Die Grillhütte mit dem danebenliegenden Spielplatz wird ca. 50 mal im Jahr von Vereinen, Gruppen und Familien für Feiern genutzt. Auch für die kommende Saison liegen schon ca. 30 Buchungen vor, wie dem Online-Buchungskalender auf den Matzener Internetseiten (www.bitburg-matzen.de) zu entnehmen ist.

Ortsvorsteher Josef Sonnen dankte Willi Schäfer für sein Engagement, den Stadtwerken für die aktive Mithilfe bei der Drainage und Herstellung der Fundamente sowie den vielen freiwilligen Helfern aus Matzen, die in Eigenleistung die Montage vorgenommen und den Platz um die Grillhütte neu hergerichtet hatten. Sein Dank galt auch der Herstellerfirma der massiven Sitzgelegenheiten, der Fa. Pfahl-Arnoldy aus Oberkail und auch der Bitburger Brauerei, die das Projekt mit einer Getränkespende für das Helferfest unterstützt hatte. Die Koordination des Projektes hatte Hermann Josef Fuchs vom Ortsbeirat übernommen, dem Josef Sonnen ebenfalls dankte. 

Eine Bilderreihe über die Arbeiten finden Sie unter diesem Link bzw. durch Klick auf ein Foto...

2008-04-05-Helfer-Aktiv-vor-Ort.JPG

Die Bilder zeigen Willi Schäfer (oben) beim Festziehen der letzten Schraube und die vielen großen und kleinen Matzener Helfer bei der Einweihung des neuen Grillplatzes, die als kleine Aufmerksamkeit vom RWE mit T-Shirts und Mützen ausgestattet wurden.