Matzen verliert gegen Prüm-Enz im Schlussdoppel
Geschrieben von Patrick Schäfer   
Sonntag, 24. Februar 2008
Die 1. Herrenmannschaft der DJK Matzen hat es am Samstagabend in Irrel nicht geschafft, gegen den Tabellenletzten aus Holsthum zu punkten und steckt somit wieder tief im Abstiegskampf der 2. Bezirksliga.

Mit einer Niederlage im Schlussdoppel beim Tabellenletzten DJK Prüm-Enz, hat sich die 1. Herrenmannschaft das Leben in der 2. Bezirksliga wieder schwer gemacht und steht nach Sieg von Gerolstein 2 gegen Schwirzheim nunmehr auf dem Drittletzten Tabellenplatz.

In einem durchaus spannenden Spiel in Irrel konnte die DJK in den 3 Doppeln zu Beginn mit 2:1 in Front gehen. Georg Fuchs und Günter Jegen gewannen, sowie Freddy Stiker und Jürgen Kirchen.

In den Einzeln konnte Georg Fuchs seine beiden Einzel gewinnen.

Jeweils ein Einzel gewannen Günter Jegen, Jürgen Kirchen und Patrick Schäfer.

Durch den Sieg von Gerolstein 2 gegen Schwirzheim 4 und der Matzener Niederlage ist das Feld in der Abstiegszone nun noch weiter zusammengerückt.

 

Gerolstein steht auf dem 4- letzten Rang mit 10 Punkten. Dahinter die Matzener mit 9 Punkten. Vorletzter ist Hüttingen mit 7 Punkten und letzter ist trotz 3 Siege hintereinander die Prüm-Enzer..

 Die Matzener erwarten am Samstag somit das erste ihrer 4. Abstiegsendspiele gegen Herforst. Beginn ist 15:00 Uhr im Gemeindehaus! Zuschauer zur Unterstützung sind herzlich Willkommen.