1983 - Spielfest der DJK
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Dienstag, 16. Januar 2007

Trierischer Volksfreund vom 23. August 1983:

Alle Ortsvereine waren beteiligt
Das Spielfest in Matzen fand regen Zuspruch

Bitburg-Matzen. Regen Zuspruch fand das Spielfest der örtlichen Vereine im Stadtteil Bitburg-Matzen, das unter der Regie der DJK Matzen den Höhepunkt der Wochenendveranstaltung bildete. Aber auch beim Jedermann-TT-Turnier stellte die Bevölkerung ihre sportliche Fitneß unter Beweis.

Sieger des TT-Jedermann-Turniers wurde Matthias Fuchs. Eingeleitet worden war das Spielfest mit dem inzwischen im Bitburger Raum populären Bierfaßrollen. Für weibliche Vereinsmitglieder wurde mit Luftballons ein Korbballspiel inszeniert.

Am Staffelspiel mit Ball konnten alle teilnehmen. Viel Freude brachten auch das Geschicklichkeitsradfahren, der Laufwettbewerb und ein Geschicklichkeitswerfen.

Gaudi gab es schließlich beim Tauziehen. Klar, daß hier nur bärenstarke Männer ans Werk gehen konnten, um den jeweiligen Gegner über die Markierung zu ziehen. Erfreulich, daß sich wieder alle Vereine an diesem Spielfest beteiligt haben und die Bevölkerung ebenfalls mit von der Partie war.

Bei der Addition der einzelnen Ergebnisse kam der Karnvevalsverein Matzen auf den ersten Platz, zweiter wurde die DJK Matzen. Die sieggewohnte Feuerwehr erreichte diesmal nur den dritten Rang.

Unser Bild: Siegerehrung bei der DJK Matzen durch den Vorsitzenden der DJK, Georg Fuchs (rechts).