Menu Content/Inhalt
Home arrow Volksfreund online
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Aktuell 1 Gast online

Besucher seit 16.12.2006

7783879 Besucher
Volksfreund online
volksfreund.de
Das Nachrichtenportal der Großregion Trier

  • Trierer CDU verliert Abstimmung über Bürgermeisteramt
    Nach einer hitzigen Diskussion im Stadtrat hat die SDP der CDU einen Strich durch die Rechnung gemacht: Alle 13 anwesenden Sozialdemokraten stimmten gegen den von den Christdemokraten eingebrachten Antrag, das Bürgermeisteramt auf CDU-Baudezernent Andreas Ludwig zu übertragen. Auch von den Linken gab es eine Nein- Stimme und eine Enthaltung. Alle anderen Fraktionen stimmten zu.

  • Fall Tanja Gräff: Letzte Zweifel bleiben
    Nach zehn Jahren stellt die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen zum rätselhaften Verschwinden und Tod der Trierer Studentin ein. Dabei sind längst nicht alle Fragen geklärt.

  • Gerd Wanken wird vor seinem Ruhestand noch so richtig geehrt
    Da ist er baff: Der Stadtrat hat am Mittwochabend einstimmig beschlossen, Gerd Wanken mit der Ehrenplakette Bitburgs auszuzeichnen. Der Mann, der das Haus der Jugend aufgebaut und fast vier Jahrzehnte geleitet hat, verabschiedet sich im September in den Ruhestand.

  • Zweite Bombe in Olmscheid entschärft (Update)
    Gleicher Ort, gleiche Stelle: In Olmscheid (Eifelkreis Bitburg-Prüm) ist am Mittwoch eine weitere Weltkriegsbombe gefunden worden an der gleichen Stelle wie in der vergangenen Woche (der TV berichtete). Mittlerweile wurde die Bombe entschärft.

  • Ehe für alle: So stimmen die Abgeordneten aus der Region am Freitag ab
    Trier (sey) Die Abstimmung über die Ehe für alle wird freigegeben, der Fraktionszwang aufgehoben. Der TV hat die regionalen Bundestagsabgeordneten gefragt, wie sie am Freitag abstimmen.

  • Eltern beschweren sich: Zu viele Kinder in den Klassen
    Das Land erlaubt bis zu 30 Schüler in Klassen. Zu viel, meint der Elternbeirat und kritisiert, dass damit Lehrer eingespart werden sollen.

  • Experten warnen vor Cyber-Terror gegen Infrastruktur
    Israel gilt im Bereich der Cybersicherheit als führende Macht. Deutsche Experten sehen im eigenen Land noch großen Nachholbedarf. Cyber-Kriegsführung werde die Konflikte der Zukunft bestimmen.

  • Polizei kontrolliert Fahrer: 4,27 Promille
    Völlig betrunken und mit mehreren Alkoholflaschen an seiner Seite hat die Polizei in Kaiserslautern einen Mann in seinem vom Fahren noch warmen Auto vorgefunden. Die Beamten hatten den in seinem Fahrzeug schlafenden 58-Jährigen am Dienstag kontrollieren wollen.

  • Bundesnetzagentur setzt Pflicht zur Vorratsdatenspeicherung aus
    Die Vorratsdatenspeicherung ist vorläufig gestoppt. Nach einem Gerichtsurteil setzt die Bundesnetzagentur die umstrittene Pflicht aus. Die IT-Wirtschaft begrüßt den Schritt - fordert aber auch Klarheit.

  • Bitburger Rewe-Markt zieht um
    Der große Lebensmittelmarkt zieht vom Südende der Saarstraße ein paar Hundert Meter weiter Richtung Innenstadt. Die Investoren planen, 2018 mit den Bauarbeiten zu beginnen.

  • Polizei nimmt mutmaßlichen Schweicher Lotto-Räuber in Luxemburg fest
    Nach dem Überfall auf eine Lottoannahmestelle in Schweich am 22. Mai hat die luxemburgische Polizei nun einen 30-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Dies teilt die Polizei mit. Der Mann sitzt inzwischen in Deutschland in Untersuchungshaft.

  • Taucher bergen Leiche aus Eifel-See bei Mayen
    Polizeitaucher haben die Leiche eines 29 Jahre alten Mannes aus dem Riedener Waldsee in der Eifel bei Mayen geborgen. Der Mann war dort am vergangenen Samstag schwimmen gewesen und untergegangen, wie die Polizei in Mayen am Mittwoch berichtete.

  • Der Sommer der Liebe beginnt am Samstag
    Sascha Eigner (Jupiter Jones) über einige der schönsten Festivals in der Region. Nur der "Beginner"-Termin in Trier passt ihm nicht so.

  • Wer wird Sieger beim Ehrenamtspreis im Monat Juni?
    Drei Gruppen und drei Einzelkandidaten sind vorgeschlagen worden, im Juni Respekt-Ehrenamtspreisträger zu werden. Die Abstimmung ist für diesen Monat jetzt fast an der Ziellinie. Bis einschließlich 30. Juni, können Sie, liebe Leser, Ihren Favoriten wählen.

  • Prozess um den Tod eines Kindes: "Viele unglückliche Umstände"
    Das Amtsgericht Wittlich hat das Verfahren um den Unfalltod eines Vierjährigen eingestellt. Die Todesursache steht auch nach sechs Jahren nicht fest.

  • Laster kippt auf A 1 bei Wittlich um - Fahrbahnen blockiert
    Ein umgekippter Lastzug auf der A 1 kurz hinter der Raststätte Eifel-West sorgt am Mittwochmorgen für Verkehrsbehinderungen. Wie die Autobahnpolizei informiert, war der Laster gegen 5 Uhr in Richtung Trier unterwegs, als er aus bisher noch nicht geklärter Ursache ins Schlingern geriet, gegen die Mittelschutzplanke stieß und sich dann um 180 Grad drehte.

  • Mr. Stubbi schafft es auf die Titelseite
    Eine Zeitung macht einen Horather in einer US-Kleinstadt bekannt. Ihm war das nicht so recht.

  • BND-Affäre: Opposition wirft Regierung Lüge vor
    Hoch her geht es zum Ende des NSA-Untersuchungsausschusses. Wer hat was falsch gemacht, so dass der BND millionenfach Daten ausspähen konnte? Am Ende wartet die Linke noch mit einem unheimlichen Verdacht auf.

  • Türkischer Geheimdienst hat Bundestagsabgeordnete im Visier
    Der türkische Geheimdienst sammelt einem Medienbericht zufolge derzeit verstärkt Informationen über deutsche Politiker. Im Visier stünden mehrere Innen-, Außen- und Verteidigungspolitiker des Bundestages, meldet die Welt.

  • Schwarz-grüne Kehrtwende: Ludwig soll doch Trierer Bürgermeister werden
    Nun also doch: Statt der oder des neuen Beigeordneten, die oder der im November gewählt wird, soll Baudezernent Andreas Ludwig Bürgermeister werden. Die Zustimmung der Grünen hat sich die CDU durch einen Deal gesichert.


designed by www.madeyourweb.com