Menu Content/Inhalt
Home arrow Newsletter
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

7963738 Besucher
Newsletter Item  [ back ]
Date: 2011-05-12 21:59:25
Matzener Newsletter Nr. 2/2011

Mir-sinn-Matzen.jpg Liebe Matzener und Freunde von Matzen,

am Mittwoch, dem 18. Mai 2011 besucht uns die Kreiskommission des Landeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft in Matzen.

Folgendes Programm ist geplant:

Uhrzeit Programmpunkt
Ort
11:00

Eintreffen bei Fa. G.T. Kylltaler Sandstein GmbH
Betriebsbesichtigung

Oberstr. 19
11:45 Dorfrundgang, beginnend am Gemeindehaus, Route: Donatusstraße - Oberstraße - Lerchenstraße - Am Spielplatz - Gemeindehaus Gemeindehaus
12:30 Kleiner Imbiss im Gemeindehaus,
Präsentation "Matzen - Unser Dorf hat Zukunft"
Gemeindehaus
13:15 Abschlussbesprechung,
Verabschiedung der Kommission
Gemeindehaus

Wir haben im Ort bereits einige Vorbereitungen getroffen, um das Dorf für diesen Tag noch ein wenig aufzupeppen: Die verrosteten Ortsschilder wurden ausgetauscht, der rostige Altkleidercontainer wird ausgewechselt, der Lerchenpark wurde auf Vordermann gebracht, die öffentlichen Grünflächen werden hergerichtet und Bänke im Ort neu gestrichen.

Dankbar wäre ich, wenn alle Matzener sich auch hieran beteiligen und für diesen Tag auch im privaten Bereich für Verschönerungsmaßnahmen sorgen würden.

Obwohl es bei dem Wettbewerb nicht wie früher primär nur um bunte Blumenkästen und gepflegte Anlagen geht, ist der optische Eindruck unseres Dorfes trotzdem wichtig.

Wichtiger aber ist es, der Bewertungskommission und auch uns selbst zu beweisen, dass wir uns in vielfältiger Weise mit unserem Dorf identifizieren. Wichtig ist es, der Kommission zu zeigen, wie aktiv unser Dorfleben, Brauchtum und die Vereinen sowie das bürgerschaftlichen Engagement in Matzen ist, das unseren Ort so lebenswert macht. Ich denke, damit können wir Matzener uns durchaus sehen lassen und punkten!

Ich würde mich sehr freuen,

  • wenn uns an diesem Tage möglichst viele Matzener beim Dorfrundgang begleiten würden,
  • wenn sich beim Dorfrundgang möglichst viele auf der Straße, vor ihren Häusern oder auf öffentlichen Plätzen aufhalten und
  • wenn uns möglichst viele bei der Präsentation unseres Ortes im Gemeindehaus unterstützen würden.

Alle sind herzlich eingeladen, am 18. Mai teilzunehmen!
Wenn Sie Zeit haben, kommen Sie beim Dorfrundgang mit oder nehmen Sie an der Präsentation teil und helfen Sie so mit, einen guten Platz für Matzen zu gewinnen!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe sagt schon jetzt

Ihr Ortvorsteher
Hermann-Josef Fuch
s

 

 

2011-Sandstein-Blumenkuebel.jpgFa. G.T. Kylltalber Sandstein stiftet Blumentrog

Gregor Thome von der Fa. Kylltaler Sandstein stiftete vor einigen Tagen dem Dorf einen großen Sandstein-Trog, der als Blumenkübel an die Oberstraße vor die Bruchsteinmauer am Haus "Diemisch" neben die dortige Ruhebank aufgestellt wurde.

Die städtische Gärtnerkolonne unter der Leitung von Andreas Port wird den Kübel im Rahmen der Sommerbepflanzung mit Mutterboden und Blumen her richten. Die Nachbarn haben sich bereit erklärt, die Blumen entsprechend zu pflegen und bei Bedarf zu gießen, so das keine weiteren Kosten für die Unterhaltung entstehen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Fa. Kylltaler Sandstein und insbesondere deren Chef, Gregor Thome.

 

2011-05-12-Trampolin.jpgTrampolin am Spielplatz defekt - RWE aktiv hilft!

Wie jüngst feststellt werden musste, ist das Trampolin auf dem Spielplatz am Gemeindehaus nicht mehr sicher. Einige Stahlseile sind aufgerissen und stellen eine Gefahr für spielende Kinder dar. Auch sind einige Puffer der Gummimatte defekt, so dass das Gerät aus Sicherheitsgründen gesperrt werden musste.

Eine neues Trampolin in vergleichbarer Art, das entsprechende Zulassungen für öffentliche Spielplätze haben muss, würde ca. 6.500 bis 7.000 € kostet, die aus dem Matzener Jahresbudget (16.200 €) finanziert werden müssten. Das wäre efür ein einzelnes Spielgerät wohl nicht vermittelbar.

Deswegen habe ich über Willi Schäfer, einen ehemaligen RWE-Mitarbeiter einen Antrag auf Förderung aus dem Programm "RWE aktiv - Mitarbeiter für Mitmenschen" gestellt, der inzwischen auch bewilligt worden ist. Das RWE fördert mit 2.000 € die Beschaffung einer neuen Gummimatte für das Trampolin, die auch ungefähr diesen Preis hat.

Mit dieser Matte ist das Spielgerät zu reparieren. Die Arbeiten müssen jedoch von freiwilligen Helfern aus dem Dorf durchgeführt werden. Ich werde in den nächsten Tagen einige handwerklich begabte Matzener ansprechen und um Mithilfe bei der Reparatur des Spielgerätes bitten und bin mir sicher, dass ich wiederum genügend Freiwillige finde, die sich für unser Dorf engagieren!

Denn unser Dorf hat Zukunft!

 

 

 djk.gif

Jahreshauptversammlung der DJK Matzen am 20.05.2011

 

Die DJK Matzen e.V. lädt ein zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, 20.05.11 um 19.30 Uhr, im Gemeindehaus Matzen.

Tagesordnung:
1.    Begrüßung und Eröffnung
       ( Totengedenken, Bekanntgabe der Tagesordnung, etc. )
2.    Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
3.    Berichte der einzelnen Abteilungen
4.    Berichte des Kassenwarts und der Kassenprüfer
5.    Ehrungen
6.    Aussprache
7.    Anträge
8.    Wahl des Versammlungsleiters
9.    Entlastung und Neuwahl des Vorstandes
10.  Vereinsveranstaltungen 2011
11.  Verschiedenes
12.  Schlusswort

Anträge an die Mitgliederversammlung sind schriftlich, mindestens 7 Tage vor der Jahreshauptversammlung, beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

Rückblick – Informationen – Neuigkeiten – Kritik – Vorschläge
All das gibt es auf unserer Jahreshauptversammlung gratis.
 
Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins helft mit, unsere DJK mit Leben zu füllen – die Jahreshauptversammlung ist ein Teil des Ganzen. Mit Eurer Teilnahme zeigt ihr dem Vorstand, dass euch seine Arbeit nicht egal ist und ihr aktiv am Vereinsgeschehen teilnehmen wollt.
Herzlich eingeladen sind alle aktiven und inaktiven Mitglieder des Vereins. Ebenfalls begrüßen wir alle Freunde und Gönner des Vereins.
 
Georg Fuchs
1. Vorsitzender


 

 

  

2011-DSLAM-Matzen.jpg

 

Matzener Internet-Bandbreite wird sich bald erhöhen!

In einigen wenigen Wochen wird in Matzen volle DSL-Geschwindigkeit (16MBit) verfügbar sein. Nachdem das Leerrohr von Bitburg über Matzen nach Erdorf liegt und das Glasfaserkabel eingezogen wurde, sind an der Ecke des Grundstückes Enser im Messenweg die Verteiler (sog. Outdoor-DSLAM) aufgebaut worden (s. Foto).

Eine Rückfrage ergab, dass es nur noch ein paar Wochen dauern wird, bis die maximale Internet-Geschwindigkeit in Matzen von derzeit ca. 2 MBit/s auf 16 MBit/s möglich wird. Wichtig ist das besonders für unsere Gewerbetreibenden, aber viele Privathaushalte warten sehnlichst auf höhere Bandbreite.


Termin-Hinweis: Paris-Fahrt von Feuerwehr und Karnevalsverein

am Samstagmorgen, 14. Mai 2011, um Punkt 05:00 Uhr, ist Abfahrt am am Gemeindeplatz mit dem Bus nach Paris. Feuerwehr und Karnevalsverein bitten alle Mitfahrer um Pünktlichkeit.

 

Powered by Letterman
designed by www.madeyourweb.com