Menu Content/Inhalt
Home arrow Newsletter
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

7770082 Besucher
Newsletter Item  [ back ]
Date: 2009-02-13 15:07:11
Matzener Newsletter Nr. 3/2008

Liebe Freunde der Matzener Internet-Seiten,

wiederum sind die Matzener Seiten mit weiteren Informationen über das Dorfgeschehen befüllt worden:

Nach der Stellung eines entsprechenden Projekt-Antrages haben die Matzener im Rahmen der RWE-Aktion "Aktiv vor Ort" eine Förderung von 2.000 € für die Beschaffung neuer Tische und Bänke an der Grillhütte erhalten, die vergangene Woche in Eigenleistung einiger freiwilliger Helfer montiert wurden.

Die Aktion "Saubere Landschaft" war auch in 2008 ein voller Erfolg. Ca. 30 Helferinnen und Helfer sammelten in Straßengräben und Wegrainen achtlos weggeworfenen Müll. Anschließend fand ein Helferfest an der Grillhütte statt.

Vor heute exakt 50 Jahren wäre es in Matzen fast zur Katastrophe gekommen. Es war am 16.04.1958:

Wie heute auch war dieser Tag damals ein gewöhnlicher Mittwoch. Die Matzener Kinder waren alle in der Schule (im heutigen Gemeindehaus), als es um genau 10:40 Uhr eine heftige Explosion gab. Ein amerikanisches Kampfflugzeug war direkt am Matzener Ortrand abgestürzt. Nur 5 Minuten nach dem Start auf dem Bitburger Flugplatz hatte der Pilot einer "F-100 Super Sabre" technische Probleme und musste die Maschine mit dem Schleudersitz verlassen. Das Flugzeug raste über eine Wiese am nordöstlichen Dorfrand, kollidierte dort mit einigen Bäumen, durchschlug eine Bruchsteinmauer und zerschellte schließlich am Stallgebäude des Hofes "Billen" (jetzt Richertz).

Mit Hilfe des Hobby-Geschichtsforschers Horst Weber ist es uns jetzt gelungen, aus einem amerikanischen Archiven im Pentagon in Washington Kopien eines Mikro-Films mit dem Original-Unfallbericht des Piloten und seiner Schilderung der Vorgänge vor 50 Jahren zu erhalten. Sein Unfallbericht wird zur Zeit übersetzt und dann auf die Matzener Seiten eingestellt.

Die komplette "Geschichte" des Absturzes finden Sie auf der Startseite der Homepage und in der Rubrik "Geschichte(n)" in dem Artikel "1958 - Flugzeugabsturz in Matzen" auf den Matzener Internet-Seiten. Direkt zum Artikel gelangen Sie über die Seite http://www.bitburg-matzen.de/index.php?option=com_content&task=view&id=118&Itemid=37 .

Der Trierische Volksfreund berichtet am heutigen Tage auf Seite 8 in einem großen Artikel von diesem Ereignis. Wer Interesse an diesem Artikel hat, kann mir (webmaster@bitburg-matzen.de) eine Mail senden, ich schicke die Seite dann per PDF-Datei zu.

Wir suchen aber auch noch Personen, die weitere, bisher nicht bekannte Details zum Flugzeugabsturz wissen und beitragen können. Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie noch weitere Hinweise geben können.
_______________________________

Also - schauen Sie nochmal rein - auf den Matzener Seiten gibt´s immer wieder interessantes aus dem Ort ...

Ihr Webmaster http://www.bitburg-matzen.de/  

H. J. Fuchs

Powered by Letterman
designed by www.madeyourweb.com