Menu Content/Inhalt
Home arrow Bürger und Ort arrow 2016 - Neubepflanzung der Böschung K79
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Aktuell 1 Gast online

Besucher seit 16.12.2006

8099824 Besucher
2016 - Neubepflanzung der Böschung K79 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Dienstag, 13. Dezember 2016

2016-12-13-Bepflanzung-K79.jpg Der Randstreifen an der Böschung der K79 im Bereich "Auf der Held" wurde in den vergangenen Tagen vom Städt. Bauhof komplett überarbeitet. Mit einem Bagger wurden die in die Jahre gekommenen Hecken und Baumstümpfe entfernt, Boden abgetragen und neuer Mutterboden aufgetragen. 

Am 12. und 13. Dezember 2016 wurde dann im gesamten Bereich Setzlinge der "Schneebeere" (Symphoricarpos albus ), auch als "Knallerbsenstrauch bekannt, angepflanzt. Die sommergrüne Pflanze behält auch bis in den Winter hinein ihre weissen Beeren. Wegen des Geräuschs, das die Früchte beim Zerdrücken erzeugen, werden sie auch Knallerbsen genannt.

Insgesamt stellt sich der Böschungsstreifen und damit auch die "Dorfeinfahrt" jetzt sehr viel freundlicher und gepflegter dar. Vielen Dank an die Gärtner vom Städt. Bauhof für Ihre Arbeit.

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com