Menu Content/Inhalt
Home arrow Brauchtum arrow Martins-Umzug
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Aktuell 2 Gäste online

Besucher seit 16.12.2006

7771791 Besucher
Martins-Umzug PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Montag, 11. Dezember 2006
Alljährlich findet in Matzen am Martinstag ein Umzug statt.

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr geht voran und spielt das Lied vom St. Martin. Ihm folgt hoch zu Roß mit einem silbernen Helm und einem langen roten Mantel bekleidet der St. Martin.



Danach folgen die Kinder und Eltern. Alle haben bunte Martins-Laternen dabei, die zum Teil auch selbst gebastelt worden sind.



Früher wurde vom Dorfschullehrer noch das Lied vom St. Martin angestimmt und alle sangen kräftig mit. Heute ist das eher selten geworden, dass noch gesungen wird.

Nach dem Umzug über die Held, den Neuen Messenweg, die Lerchenstraße führt der Zug wieder über die Donatusstraße zurück zum Gemeindehaus. Dort erwartet die Kinder eine leckere Zuckerbretzel und eine Limonade. Für die Erwachsenenen halten die Matzener Frauen Glühwein bereit.

Es folgt eine große Verlosung, bei der die Kinder selbst die Lose ziehen können. Als Gewinne haben die Matzener Frauen meist Spielsachen und sonstige Dinge, die den Kindern Freude machen, zusammengetragen.

So glänzen dann auch am Martinstag die Augen der Kinder, wenn Sie neben ihrer Bretzel auch noch einen schönen Preis gewonnen haben.



 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com