Menu Content/Inhalt
Home arrow Brauchtum arrow 2014 - Klapperjungen-Frühstück
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Aktuell 2 Gäste online

Besucher seit 16.12.2006

7761173 Besucher
2014 - Klapperjungen-Frühstück PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Samstag, 19. April 2014

2014-04-19-Klapperjungenfruehstueck.jpg Klappern macht hungrig und durstig, das wissen alle aktiven und auch die ehemaligen Klapperjungen. Aus diesem Grund ist es in Matzen seit vielen Jahr guter Brauch, dass die Klapperjungen am Karsamstag beim Ortsvosrsteher zum Frühstück eingeladen werden. Hier konnten Sie ihre vom Klappern kalten Finger an einer heissen Tasse Kakao wärmen. Und ein warmes Würstchen im Brötchen wärmte dann auch noch den Magen.

So gerüstet, können sich die Klapperjungen nun auf die letzten drei Klapperrunden im Dorf vorbereiten. Die Klapperaktion schließt wie immer mit dem Höhepunkt, dem Wecken der Matzener in der Osternacht ab.

"Stitt opp! Stitt opp! - Ett ass Ouhster-Daach!" rufen die Jungen in der Osternacht. Um 02:00 Uhr soll es losgehen. Es kann aber auch sein, dass aus aktuellem Anlass (angekündigte "Überfälle" der Großen) der Plan nochmals geändert wird.

Am Ostersonntag, ab 11:00 Uhr, kommen die Klapperjungen dann zu den Matzenern, um den Lohn für ihre Arbeit einzusammeln. Bitte unterstützen Sie die Jungen mit einer großzügigen Entlohnung.
(Klick aufs Foto vergrößert das Bild)

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com