Menu Content/Inhalt
Home arrow Bürger und Ort arrow Aktionen arrow 2013 - Matzen gewinnt RWE-Klimaschutzpreis
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Aktuell 1 Gast online

Besucher seit 16.12.2006

8212455 Besucher
2013 - Matzen gewinnt RWE-Klimaschutzpreis PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Montag, 9. Dezember 2013

2013-12-09-Klimaschutzpreis.jpg Vor einigen Tagen konnte die Matzener Gruppe  „MAT“  ( „Matzener Aktions – Tag“) aus den Händen des Leiters der Region Trier des RWE, Michael Arens, den Klimaschutzpreis 2013 entgegennehmen.
Stellvertretend für die über 50 aktiven Matzener, die jedes Jahr beim Aktionstag mitmachen, nahmen Harald Grommes und Johannes Welt die Verleihungsurkunde entgegen.

Das RWE würdigt mit dem Preis, mit dem auch ein Preisgeld verbunden ist, die vielfältigen Bemühungen unseres kleinen Ortsteils um die Erhaltung einer sauberen Landschaft. Der Urkundentext lautet: „ Der RWE-Klimaschutzpreis 2013 wird verliehen an die Matzener Aktionsgruppe „MAT“ für die vorbildliche alljährliche Initiierung und Durchführung des Matzener Aktionstages“.

Die alljährliche Aktion des „MAT“ hat in Matzen einen besonderen Charakter, weil mit über 50 Teilnehmern nahezu 14 % der gesamten Dorfbevölkerung teilnehmen und aktiv mitarbeiten. Damit packen in Matzen vergleichsweise viel mehr Bürgerinnen und Bürger mit an, was durchaus auch den hohen Identifikationsgrad mit dem Ort eindrucksvoll unter Beweis stellt.

Das Bild zeigt v.r.n.l. Beigeordneter Hermann Josef Jutz, RWE-Regionalleiter Michael Arens und Mitarbeiterin Anke Klünder, die Preisträger Harald Grommes und Johannes Welt sowie den Ortsvorsteher Hermann Josef Fuchs.

An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch und ein erneutes Dankeschön vom Ortsvorsteher an alle Mitglieder der "MAT", die alljährlich beim Matzener Aktionstag mitmachen!

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com