Menu Content/Inhalt
Home arrow Bürger und Ort arrow 2011 - Goldene Hochzeit bei Melde im Wiesengrund
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8531708 Besucher
2011 - Goldene Hochzeit bei Melde im Wiesengrund PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Mittwoch, 29. Juni 2011
2011-06-26-Goldene-Hochzeit-Melde.jpg Am 26. Juni 2011 feierten Reinhard und Christa Melde geb. Böer aus Matzen gemeinsam in guter Gesundheit das Fest der Goldenen Hochzeit im Kreise ihrer Familie.

Nach einer feierlichen Dankandacht, die von den Kindern und Enkeln mitgestaltet worden war, brachte der Spielmannszug Matzen beiden vor der Kirche in Bitburg zum Ehrentag ein Ständchen.

Die Jubilare entstammen landwirtschaftlichen Familien aus Schlesien. Nach dem Krieg flüchteten sie mit ihren Eltern und  mussten ihr Hab´ und Gut zurücklassen. Unabhängig voneinander fanden die Familien Böer und Melde in der Eifel Bauernhöfe, die sie bewirtschaften konnten: Christa Böer zunächst in Irrel und schließlich in Masholder, Reinhard Melde in Kyllburgweiler...

  In ihren Dörfern waren beide sehr schnell integriert: Christa Böer war bei allen Festlichkeiten aktiv, Reinhard Melde war über 10 Jahre lang Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr in Kyllburgweiler. Bei einem Schlesiertreffen lernten sie sich durch ihre Eltern kennen.

Sie feierten eine (Doppel-)Hochzeit mit dem Bruder der Braut und zogen anschließend nach Bitburg. Reinhard Melde nahm eine Stellung als Gutsverwalter auf der Hungerburg in Bitburg an, Christa Melde übernahm die Erziehung der Kinder und betrieb nebenbei eine kleine Hühnerfarm.

1975 erfüllten sich beide ihren Lebenstraum, das eigene Haus im Wiesengrund in Matzen, wo sie sich sehr schnell wohlfühlten.

Während Christa Melde lange Zeit das Amt der Küsterin in der evangelischen Kirche in Bitburg ausübte, arbeitete ihr Mann, nach seinem Eintritt in den Ruhestand, noch viele Jahre als Gemeindearbeiter für den Ortsteil Matzen.

Es gratulierten dem rüstigen Goldpaar drei Kinder, vier Enkel, Verwandte sowie alle Freunde und Nachbarn. Bürgermeister Joachim Kandels überbrachte im Namen von Landrat Joachim Streit eine Grußadresse des Landkreises und der Stadt Bitburg und wünschte den beiden von Herzen alles Gute. Ortsvorsteher Hermann Josef Fuchs gratulierte im Namen des Ortsteils und schloss sich im Namen aller Matzener den guten Wünschen an.

Unser Bild zeigt das Goldene Paar aus dem Wiesengrund mit Bürgermeister Joachim Kandels und Ortsvorsteher Hermann Josef Fuchs. Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild oder diesen Link.

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com