Menu Content/Inhalt
Home arrow Bürger und Ort arrow Aktionen arrow 2010 - Schneeräumen an allen Ortsstraßen
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8538416 Besucher
2010 - Schneeräumen an allen Ortsstraßen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Freitag, 17. Dezember 2010

2010-12-17-Schneeraeumen.jpg Nein - so konnten die Straßen wirklich nicht mehr bleiben: Tief Petra hatte auf die Matzener Straßen im Ort bis zu 30 cm Schnee hinterlassen. Da der Winterdienst in der Stadt Bitburg längst nicht mehr auf allen Straßen erfolgt, blieben die Nebenstraßen wie Neuer Messenweg, Lerchenstraße und Oberstraße sowie die nördliche Donatusstraße ungeräumt. Im Ort hatten sich schon einige Anwohner mit eigenen Maschinen weitergeholfen und teilweise ihre Einfahrten geräumt, auf den Nebenstraßen lag jedoch stellenweise bis zu 30 cm hoch der Schnee. Insbesondere an den beiden Gefällstrecken der Lerchenstraße gab es erhebliche Probleme.

Da der Städtische Bauhof mit dem Winterdienst in der Stadt voll ausgelastet war, griffen die Matzener zur Selbsthilfe: Der Ortsvorsteher beauftragte Landwirt Rudolf Leners mit desssen Allrad-Traktor mit der Räumung der Ortsstraßen.

Hierbei konnte das seinerzeit aus Mitteln der Jagdgenossenschaft beschaffte Räumschild eingesetzt werden, das sich auch für diesen Zweck als gut geeignet erwies..

Mit dem Traktor wurde auf allen Ortsstraßen der auf der Fahrbahn liegende Schnee soweit wie möglich an die Seite geräumt, was erheblich zur besseren Befahrbarkeit und Verkehrssicherheit beigetragen hat.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an Rudolf Leners für seinen spontanen und kurzentschlossenen Einsatz.

Am darauffolgenden Samstag half Landwirt Stefan Weimann aus: Er räumte mit einem schweren Radlader die drei wichtigsten Gefahrenstellen: In der Steigung in der Lerchenstraße ab Einmmündung Am Spielplatz, an der Lerchenstraße an der Einmündung zur Oberstraße und im Kurvenbereich der Donatusstraße an der Kirche. Hier konnte die festgefahrene Schnee- und  Eisschicht abgetragen und mit einigen Kilo Salz die Straßen wieder sicher befahrbar gemacht werden.

An dieser Stelle ebenfalls ein herzliches Dankeschön an Stefan Weimann.

Für eine vergrößterte Darstellung des Fotos - klicken Sie auf das Foto selst oder diesen Link.

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com