Menu Content/Inhalt
Home arrow Feuerwehr arrow Feuerwehr-Allgemein arrow 2010 - Jahresabschlussübung der Feuerwehr
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8391110 Besucher
2010 - Jahresabschlussübung der Feuerwehr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Sonntag, 21. November 2010
Schwerer Verkehrsunfall am Samstagabend, dem 20.11.2010, um 19:00 Uhr am Ortseingang Matzen. Ein Gefahrstoff-LKW ist auf eine Mauer geprallt, Der Beifahrer ist schwer verletzt, die Hinterachse des Aufliegers, der Kieselgur geladen hat, brennt. Das war die Lage für die diesjährige Jahresabschlussübung der Feuerwehr, die Wehrführer Christian Schmitz ausgarbeitet und realitätsnah nachgestellt hatte. Nachdem per Sirene alarmiert worden war, beorderte der stellvertretende Wehrführer Peter Richertz den mit 18 Mann angetretenden Löschzug Matzen zur Einsatzstelle und teilte dort die Gruppen ein.

Da noch kein Sanitätsdienst eingetroffen war, musste auch die Bergung des verletzten Beifahrers, eines 70 kg schweren Dummy, vorgenommen werden, während die übrigen Kameraden die Pumpe aufbauten und die Wasserversorgung zum Ablöschen der brennenden Hinterachse herstellten.

Nach dem Einsatz folgte im Rahmen der Nachbesprechung eine entsprechende Manöverkritik durch Wehrführer Christian Schmitz.

Im Anschluss an die Übung bedankten sich Christian Schmitz und Peter Richertz im Spritzenhaus bei den Matzener Wehrleuten für die im laufenden Jahr geleistete ehrenamtliche Arbeit. Dem schloss sich auch Ortsvorsteher Hermann Josef Fuchs an, der dem "Brauch" seines Vorgängers folgend die Verpflegung für die Wehrleute spendierte. Damit geht ein arbeitsreiches Jahr für die Matzener Feuerwehr zu Ende, das mit vielen Einsatzstunden verbunden war und bei dem es gottseidank zu keinen Schäden oder gar Verletzungen gekommen ist.

Fotos unter Matzener Bilder -> Feuerwehr oder über diesen Link.

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com