Menu Content/Inhalt
Home arrow Bürger und Ort arrow 2010 - Einbruch in Matzen - Täter gefasst
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8538425 Besucher
2010 - Einbruch in Matzen - Täter gefasst PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Montag, 27. September 2010

einbrecher.jpg

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu einem Einbruch in ein Zweifamilienwohnhaus in der Oberstraße. Der Untermieter im Erdgeschoß hörte gegen 01:10 Uhr Geräusche aus der darüberliegenden Wohnung. Da der Mann wusste, dass seine Vermieter zur Zeit in Urlaub waren, informierte er sofort die Polizei

Als die Beamten vor Ort eintrafen, sprang ein Mann aus ca. 3,50 Meter Höhe aus einem Fenster an der Rückseite des Gebäudes und flüchtete über die angrenzenden Wiesen.

Im Haus wurde festgestellt, dass der Einbrecher eine Seitentür zum Wohnhaus aufgebrochen und in der Wohnung versucht hatte, einen Tresor aus der Wand zu stemmen. Hierbei war er wohl zu laut gewesen.

Als weitere Streifenwagen zu dem Wohnhaus fuhren, fiel diesen auf der Anfahrt nach Matzen ein Renault Twingo auf, der in der Nähe eines Aussiedlerhofes parkte und sich plötzlich -ohne das Licht einzuschalten- in Bewegung setzte.


Der Renault konnte schließlich im Bereich der Gemarkung Bickendorf auf der B 51 angehalten werden. Die beiden Männer in dem Twingo wurden festgenommen. In ihrem Auto wurde umfangreiches Einbruchswerkzeug vorgefunden. 

Dem schnellen Eingreifen der Beamten der PI Bitburg ist es zu verdanken, dass die Einbrecher, die wohl nicht aus dem hiesigen Raum stammten, so schnell festgenommen werden konnten.  An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die eingesetzten Beamtinnen und Beamten !

 Weniger erfolgreich hingegen war die Fahndung nach weiteren Tätern, die ebenfalls am vergangenen Wochenende aus der Grillhütte vier Kisten Bier entwendeten. Wer hier entsprechende Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich an die Polizei Bitburg zu wenden.

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com