Menu Content/Inhalt
Home arrow Geschichte(n) arrow Der Einsiedler von Matzen
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8390742 Besucher
Der Einsiedler von Matzen PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 7. Dezember 2006

Auf dem Matzener Bann, an der Straße zwischen Erdorf und Fließem, befindet sich mitten im Wald, nur ca. 100 Meter von der Straße entfernt, jedoch sehr versteckt, ein Gebäude, in dem bis vor ca. 20 Jahren ein Einzelgänger lebte.

Die Matzener Kindern kannten ihn nur als den "Einsiedler". Es war wohl der Überlieferung nach eine Person, die eine gewisse Verfolgungsangst hatte und sich daher allein in den Wald zurückzog.

....

Artikel sollte unbedingt fortgesetzt werden ...

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com