Menu Content/Inhalt
Home arrow Ort und Bürger arrow Allgemein arrow 2010 - Ein stiller Helfer aus Matzen
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8417742 Besucher
2010 - Ein stiller Helfer aus Matzen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Montag, 21. Juni 2010

2010-06-21-Becker-Jupp.jpgAm 21.06.2010 stand es im TV - sonst hätte es in Matzen wohl keiner erfahren: Josef Becker aus dem Messenweg hat sich nun seit mehr als 10 Jahren ehrenamtlich in der Caritas Sozialstation Bitburg engagiert. Seit Mai 2000 liefert er mit seinem roten Caritas-Auto "Essen auf Rädern" an hilfebedürftigen Menschen aus.

In insgesamt 4.650 Stunden sind mehr als 42.500 Menüs, so hat die Caritas ausgerechnet, von Josef Becker zu den meist alten und gebrechlichen Menschen gebracht worden. Damit leistete Josef Becker einen wesentlichen Beitrag dazu, dass diese Menschen weiterhin zu Hause in gewohnter Umgebung leben können. Betrachtet man seine für diese Tätigkeit gefahrenen Kilometer der vergangenen zehn Jahre  (76.965 km), so hat er beinahe zweimal die Erde umrundet.

Viele der Essenskunden sind für Josef Becker zu vertrauten Bekannten geworden, denen er durch seine aufopferungsvolle Tätigkeit ein Leben zu Hause ermöglicht. Mit seinem freundlichen, hilfsbereiten Wesen ist er bei allen Essenskunden und Kollegen geschätzt und beliebt.

In einer Feierstunde wurde Josef Becker für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit beim Caritasverband Westeifel e.V. gewürdigt. Als Dank überreichte Caritas-Geschäftsführer Winfried Wülferath die silberne Nadel des Deutschen Caritasverbandes sowie ein Präsent.

Auch die Matzener sind stolz, so einen engagierten Ehrenamtler uns sich zu wissen.
Vielen Dank Josef, für Deinen Einsatz im Dienste der Allgemeinheit !

(Im Bild im Vordergrund v.l.n.r. Josef Becker mit Gattin Monika und Geschäftsführer Wülferath; Quelle: Caritasverband)

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com