Menu Content/Inhalt
Home arrow Feuerwehr arrow Feuerwehr-Archiv arrow 2009 - Tolle Stimmung beim Feuerwehrfest
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8387854 Besucher
2009 - Tolle Stimmung beim Feuerwehrfest PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Montag, 20. Juli 2009

Eine tolle Stimmung hatten die Matzener bei ihrem diesjährigen Feuerwehrfest. Neben vielen Matzenern waren am Sonntagvormittag auch Abordnungen der befreundeten Feuerwehren aus Röhl, Wilsecker, Stahl, Erdorf, Mötsch und Masholder mit Abordnungen zu Gast.

Zu Mittag war das Eifeler Spanferkel vom Holzkohlengrill die kulinarische Attraktion. Die kleinen Gäste unterhielt währenddessen Bianca Weimann im Feuerwehrgerätehaus mit Spielen und Malen.

Im offiziellen Teil im Gemeindehaus händigte der neue 2. Beigeordnete der Stadt Bitburg, Hermann-Josef Jutz, dem aus dem Amt scheidenden stellvertretenden Wehrführer des Löschzuges Matzen, Klaus Diedrich, die Dankurkunde der Stadt Bitburg aus. Jutz dankte Klaus Diedrich für sein langjähriges Engagement in der Matzener Wehr. Dann wurde sein Nachfolger Peter Richartz vom Beigeordneten im Auftrag des Bürgermeisters zum neuen stellvertretenden Wehrführer ernannt. Jutz händigte Peter Richartz seine Ernennungsurkunde aus und berief in auf 10 Jahre in das Ehrenbeamtenverhältnis.

Wehrführer Christian Schmitz, der in seiner Ansprache ebenfalls dem scheidenden Stellvertreter seinen Dank aussprach bedankte sich auch noch beim ebenfalls aus dem Amt scheidenden Ortsvorsteher Josef Sonnen und seiner Gattin Herta für die immerwährende Unterstützung der Matzener Feuerwehr. In seiner 15-jährigen Amtszeit hatte Josef Sonnen immer ein offenes Ohr für die Feuerwehr und unterstützte sie in vielen großen und kleinen Dingen.

Richtige Stimmung brachten dann die "Spangdahlem Country Dancers" mit amerikanischen Tänzen. Als die Tänzerinnen und Tänzer dann auch die Zuschauer aus dem Publikum auf die Bühne holten und mit ihnen "auf amerikanisch" tanzten, applaudierte das Publikum besonders begeistert. Auch Beigeordneter Jutz - nach eigenen Angaben kein hervorragender Tänzer - kam nicht "ungeschoren" davon und musste - wie viele Matzener auch - mittanzen. Die Gruppe verstand es ausgezeichnet, auf die Zuschauer zuzugehen und Stimmung herüberzubringen. An dieser Stelle nochmals ein herzlicher Dank an die "Spangdahlem Country Dancers".

Im Anschluss an den offiziellen Teil und die Unterhaltung fand unter Leitung von Peter Weimann die große Verlosung statt, bei der viele Sach und Geldpreise zu gewinnen waren. Hauptgewinnerin war in diesem Jahr Judith Sonnen aus Matzen. Für die musikalische Umrahmung sorgte "Günther" mit seiner Anlage.

Gegen Abend klang das Sommerfest am Bierstand aus. Das Wetter hatte es eigentlich noch gut gemeint, so dass die Matzener Feuerwehrleute das diesjährige Fest zufrieden als Erfolg verbuchen können. Bilder vom Feuerwehrfest finden Sie unter Matzener Bilder -> Feuerwehr oder über diesen Link.

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com