Menu Content/Inhalt
Home arrow Brauchtum arrow 2009 - Aktion Saubere Landschaft
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8397366 Besucher
2009 - Aktion Saubere Landschaft PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Sonntag, 5. April 2009

Fast 50 Helfer - Bitburg-Matzen ist wieder „pikobello“
Nicht nur die Sonne, sondern auch Ortsvorsteher Josef Sonnen strahlte am Samstag angesichts der vielen Helfer, die sich eingefunden hatten, um im Rahmen der Aktion „Saubere Landschaft“ den Matzener und Irscher Flur von Unrat zu säubern. Auch in diesem Jahr wurde die Aktion wieder gemeinsam mit Irsch durchgeführt.
Ortsbeirat, Feuerwehr, DJK, Karnevalsverein, Klapperjungen und die Jugendgruppe aus dem „Räumchen“ fanden sich am Gemeindehaus ein. Auch einige Landwirte waren mit Traktoren, Schaufeln und Anhängern angerückt. Jagdpächter Lieske beteiligte sich ebenfalls mit zwei weiteren Helfern. Dazu kam noch eine Vielzahl von Matzener Kindern, die bei ihrem freiwilligen Engagement auch noch viel Spaß in der freien Natur hatten. Insgesamt zählte Ortsvorsteher Sonnen fast 50 aktive Helfer.
Allgemeiner Tenor war, dass die gefundene Müllmenge zwar abgenommen habe, aber an den Wegen immer noch zu viel Fastfood- und Süßigkeiten-Verpackungen und auch Flaschen ohne Rücksicht auf die Umwelt weggeworfen werden. Als große Unsitte wurde auch das achtlose Entsorgen von Papiertaschentüchern festgestellt, die vielfach am Wegesrand lagen.
Die große Beteiligung an der Müllsammelaktion ist ein gutes Zeichen für das große freiwillige Engagement im Dorf und für das Dorf, resümierte Ortsvorsteher beim Abschlussgrillen an der Grillhütte. Hier konnten sich die Helfer mit Würstchen und Schwenker stärken, die Jagdpächter Lieske gesponsort hatte.
Fotos von dieser Aktion finden Sie unter "Matzenener Bilder -> Bürger und Ort -> Aktionen" oder über disesen Link

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com