Menu Content/Inhalt
Home arrow DJK arrow Matzen kann auch gegen Herforst nicht punkten!
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Aktuell 9 Gäste online

Besucher seit 16.12.2006

8408158 Besucher
Matzen kann auch gegen Herforst nicht punkten! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Patrick Schäfer   
Montag, 3. März 2008
Die 1. Herrenmannschaft muss auch weiterhin auf den ersten Punktgewinn im Kalenderjahr 2008 warten. Am Samstagabend verloren die DJK´ler im Gemeindehaus gegen Aufstiegsanwärter Herforst mit 9:4 und müssen weiterhin um den Klassenerhalt in der 2. Bezirksliga zittern.

Die Vorzeichen konnten schlechter nicht sein. Kurz vor Spielbeginn meldete sich Günter Jegen (Platte 1) krankheitsbedingt ab. Somit musste die DJK Matzen dezimiert in das erste "wahre" Heimspiel im Jahr 2008 gegen Herforst 1 gehen. Aber auch die Herforster hatten mit Manfred Schmitt einen verletzungsbedingten Ausfall zu kompensieren.

Im 1. Doppel konnten sich die beiden Zusammengewürfelten Doppelpartner Georg Fuchs und Freddy Stiker sensationell mit 3:0 Sätzen gegen Dieter Zock und Thomas Probst durchsetzen. Johannes Welt und Patrick Schäfer verloren das 2 Doppel dann aber auch klar mit 0:3, ehe sich Ludwig Sonnen und Jürgen Kirchen, knapp gegen Uwe Molitor und Guido Antony geschlagen geben mussten.

 Im ersten Paarkreuz erhöhten die Herforster dann das Ergebnis auf 4:1 und auch das mittlere Paarkreuz der Matzener konnte nicht punkten. So stand es schon nach kurzer Zeit klar und deutlich 6:1 für den Tabellenzweiten. Ludwig Sonnen gewann dann klar mit 3:0 Sätzen gegen Ersatzspieler Thomas Probst und Jürgen Kirchen musste sich knapp Guido Antony geschlagen geben. Dann kamen die Matzener doch noch ran. Johannes Welt gewann gegen Ralf Legrand mit 3:0 Sätzen und Georg Fuchs bezwang Dieter Zock im 4. Satz.

Beim Spielstand von 4:7 waren die Matzener also wieder im Spiel. Doch Freddy Stiker musste sich denkbar knapp Uwe Molitor geschlagen geben und Patrick Schäfer verlor gegen Udo Linden.  Somit hatten die Herforster mit 9:4 gewonnen.

 

Die DJK hat somit bis jetzt alle Rückrundenspiele verloren und steht nun mit 9:21 Punkten auf dem Drittletzten Tabellenplatz in der 2. Bezirksliga, punktgleich mit Hüttingen, die jedoch 3 Spielpunkte schlechter sind. Tabellenletzter und auf dem einzigen Abstiegsplatz bleibt jedoch Prüm - Enz, die wegen einer Spielverlegung am Wochenende keine Punkte holen konnten.

 Es werden also noch 3 spannende und nervenaufreibende Spiele für die Matzener....bis HOFFENTLICH dann der Klassenerhalt geschafft ist.

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com