Menu Content/Inhalt
Home arrow DJK arrow DJK-Archiv arrow 1. Herren mit dicker Überraschung gegen Irrel
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Besucher seit 16.12.2006

8390709 Besucher
1. Herren mit dicker Überraschung gegen Irrel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Patrick Schäfer   
Montag, 8. Oktober 2007
DJK Matzen bezwingt Irrel 9:5

Die 1. Herrenmannschaft hat den TopFavoriten aus Irrel, am Samstagabend, mit 9:5 geschlagen.

Die Matzener sicherten sich somit den 2. Tabellenplatz in der 2. Bezirksliga hinter der 2. Herrenmannschaft aus Daun.


Die 1. Herrenmannschaft unserer DJK errang am vergangenen Samstagabend eine kleine Sensation.
Die Mannen um Mannschaftsführer Georg Fuchs, bezwangen den Aufstiegsaspiranten aus Irrel mit 9:5.
Die Irrel traten dezimiert, durch den Ausfall von Rolf Regener, im Gemeindehaus an, hatten trotzdem eine Schlagfertige Mannschaft an den Tag gebracht, als Ersatz spielte Matthias Britzen aus der 2. Irreler Mannschaft. Die Matzener konnten diesmal wieder aus dem vollen Schöpfen.
Aufstellung Matzen:
1. Freddy Stiker
2. Johannes Welt
3. Günter Jegen
4. Georg Fuchs
5, Ludwig Sonnen
6. Patrick Schäfer
Doppel:
1. Jegen / Fuchs
2. Stiker / Sonnen
3. Welt / Schäfer
Aufstellung Irrel:
1. Stefan Scheuls
2. Michael Neu
3. Andreas Kiemen
4. Thomas Faust
5. Uwe Schramer
6. Matthias Britzen (2.1)
Doppel:
1. Scheuls / Kiemen
2. Neu / Faust
3. Schramer / Britzen

In den Doppeln konnte sich die DJK Matzen mit 2:1 in Führung setzen. Freddy Stiker und Ludwig Sonnen gewannen ihr Doppel gegen Scheuls / Kiemen im 5. Satz und Johannes Welt / Patrick Schäfer
ebenfalls im 5 Satz, gegen Schramer und Britzen. Günter Jegen und Georg Fuchs mussten sich in 4. Sätzen Michael Neu und Thomas Faust geschlagen geben. 
In der ersten Paarkreuz Runde verlor Freddy Stiker dann, knapp in 5.Sätzen, gegen Michael Neu und Johannes Welt schlug Stefan Scheuls klar in 3. Sätzen. Im mittleren Paarkreuz bezwangen dann Günter Jegen (gegen Thomas Faust 3:0) und Georg Fuchs (gegen Andreas Kiemen 3:2), ihre Gegner und sicherten somit eine deutliche 5:2 Führung für die Matzener. Im hinteren Paarkreuz konnten dann Ludwig Sonnen (3:2 Sätze gegen Matthias Britzen) und Patrick Schäfer (3:1 Sätze gegen Uwe Schramer), die Führung noch deutlicher ausbauen; 7:2 für Matzen! 
Anschließend wurde es dann doch nochmal spannend im Gemeindehaus. Irrel kam auf 7:5 ran, denn Freddy Stiker (1:3 gegen Stefan Scheuls), Johannes Welt (2:3 gegen Michael Neu) und Günter Jegen (0:3 gegen Andreas Kiemen), mussten sich ihren Irreler Gegnern geschlagen geben.
Doch dann machte Georg Fuchs mit einem klaren 3:0 Erfolg gegen Thomas Faust das schon sensationelle Unentschieden für die DJK perfekt, ehe Ludwig Sonnen den Abend, mit seinem 2. Einzelerfolg  (3:2 gegen Uwe Schramer), krönte und den 3. Sieg der DJK Matzen, im 3. Heimspiel der Saison ermöglichte.
Die DJK Matzen steht somit nach den anderen Ergebnissen in der Klasse, punktgleich, nur durch ein schlechteres Spielverhältnis getrennt, auf dem 2. Tabellenplatz in der 2. Bezirksliga, hinter der TuS Daun 2. Wer hätte dies vor Saisonbeginn für möglich gehalten? Die 1. Herren haben jetzt schon, nach nur 4. Saisonspielen, einen Punkt weniger als in der ganzen vergangenen Saison.
Am kommenden Samstag steht dann das 2. Auswärtsspiel bei der DJK Herforst an. Dieses Spiel wird nicht minder interessant und vielleicht steigt die nächste ganz dicke Überraschung. Erster Ballwechsel ist um 18:00 Uhr.

  Die 2. Herrenmannschaft musste am Freitagabend hingegen eine üble 8:2 Niederlage beim SV Ferschweiler 2 einstecken. Somit schwinden die Hoffnungen immer mehr, den Aufstieg in die 2. Kreisklasse zu schaffen.
Nur 1. Woche nach der klaren 0:8 Heimniederlage gegen Wißmannsdorf / Rittersdorf 2 gelang es der DJK 2, auch in Ferschweiler nicht, die nötigen Punkte mit in den Bitburger-Stadtteil zu holen.
Punkte für die DJK:
Doppel: 
Siegfried Kalkes / Daniel Fuchs 3:1 Sätze 
Stephan Grady / Roland Jegen 3:1 Sätze
das nächste Gastspiel findet am 27.10.2007 um 18:00 Uhr im Nachbarort Ernzen statt.

Die Damenmannschaft erlebt momentan eine Talfahrt in der 1. Bezirksliga West.
Die Matzener mussten sich am vergangenen Freitag bei der TTC Trierweiler mit 8:3 geschlagen geben.
Punkte für die DJK:
Doris Gerten (2:0), Andrea Dahm (1:1)
das nächste Spiel findet am Samstag um 15:00 Uhr bei der TuS Mosella Schweich statt.
 
Alle weiteren Spiele der DJK Matzen und alle Einzelergebnisse, Tabellen und Bilanzen entnehmen Sie bitte aus der Seite des TTVR ttvr.click-tt.de 
 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com