Menu Content/Inhalt
Home arrow Geschichte(n) arrow 1949 Volksschule Matzen
groessere Schriftkleinere Schrift

Zur Zeit online

Aktuell 2 Gäste online

Besucher seit 16.12.2006

7761310 Besucher
1949 Volksschule Matzen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Hermann Josef Fuchs   
Montag, 8. Januar 2007

Die alte Schule neben der Kirche war gegen Ende des Krieges im Februar 1945 von abrückenden deutschen Truppen gesprengt worden, um dem einrückenden Amerikaner keinen Nachschub ( Decken, Kleidung usw. waren in der Schule gelagert) zu überlassen. Durch die Sprengung wurde die Schule komplett zerstört.

Klicken Sie zur Vergrößerung

Sie wurde aber schon im Jahr 1946 mit einfachen Mitteln wieder aufgebaut.

Zwischenzeitlich fand der Unterricht in der guten Stube im Hause Lichter ( "Heenzen" ). statt.

Unser Bild zeigt Lehrer Stritzke mit den Matzener Volksschülern im Jahr 1949. Die Fotoaufnahme entstand in der Einfahrt gegenüber dem Haus Lichter ("Heenzen") - in der Nähe der alten Schule.

Die Matzener werden die charakteristischen Gesichtszüge vieler Personen auf diesem Bild direkt erkennen. Auffällig ist, dass heute oftmals die Enkel ihren Großeltern wie ein Ei dem anderen gleichen. Schauen Sie mal genau hin...

 
< zurück   weiter >
designed by www.madeyourweb.com